Do, 16. August 2018

Handy entrissen

27.06.2018 06:29

Linzerin am helllichten Tag am Bahnhof überfallen

Schockerlebnis für eine junge Linzerin am Bahnhof in St. Martin bei Traun: Sie wurde am helllichten Tag von einem Räuber überfallen, zu Boden gestoßen. Dann flüchtete der Täter mit dem erbeuteten Handy seines Opfers.

Ein Täter versuchte am 26.Juni 2018 gegen 13.10 Uhr einer 22-jährigen Linzerin am Bahnhof 4050 St. Martin, Bahnsteig 1, das von ihr in der Hand gehaltene Mobiltelefon zu entreißen, scheiterte jedoch vorerst.

Opfer zu Boden gestoßen
Die 22-Jährige versuchte anschließend die Örtlichkeit zu verlassen, wurde jedoch vom Täter von hinten gepackt, weggedrängt und zu Boden gestoßen, ehe der Täter ihr gewaltsam das Mobiltelefon entriss. Der Täter flüchtete anschließend zu Fuß über die Gleise in Richtung B1.

Fahndung brachte nichts
Das Opfer wurde durch den Vorfall nach derzeitigem Ermittlungsstand nicht verletzt, stand jedoch augenscheinlich unter Schock. Eine sofort eingeleitete Fahndung im Nahbereich durch mehrere Streifen verlief negativ.Der Täter hatte eine dunklere Hautfarbe, ca. 170 cm groß, schlanke Statur, lange/dunkle Jacke, darunter T-Shirt, blaue Hose.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.