Mi, 26. September 2018

Nicht ansprechbar

18.06.2018 06:06

Rätsel um schwerverletzten E-Biker ohne Namen

Die Polizei steht noch vor einem Rätsel. Ein Biker fand einen schwerverletzten Radler in Ostermiething. Doch er hatte keine Auweise bei sich, war nicht ansprechbar und wurde ins Spital geflogen. Doch wer ist das Unfallopfer?

Beim Eintreffen wurde der verletzte Radfahrer bereits vom RK Ostermiething, dem Notarztteam des Christophorus 14 und Anrainern erstversorgt. Der Patient war nicht ansprechbar und wies Verletzungen unbestimmten Grades im Kopfbereich auf. Eine Anrainerin, welche selbst Ärztin ist, legte noch vor Eintreffen des Notarzthubschraubers in Absprache mit dem RK Riedersbach eine Infusion. Der Patient konnte transportfähig gemacht werden und wurde ins UKH Salzburg geflogen.


Rätsel um Identität
Bei dem Verunfallten handelt es sich um einen unbekannten männlichen Radfahrer, ca. 50 Jahre alt, mittlere Statur, bekleidet mit kurzer Hose (trug eine schwarze Badehose darunter), schwarzem T-Shirt, einer grauen Baseballkappe, schwarzer optischen Sonnenbrille, sowie schwarzen Gartenclogs.


Biker fand Unfallopfer
Der Verunfallte wurde durch zufällig vorbeifahrende Mopedfahrer auf der Straße verletzt liegend entdeckt. Diese alarmierten umgehend die Rettung und brachten den Verletzten in die stabile Seitenlage. Anrainer, welche die am Boden liegende Person aus der Ferne wahrnahmen und die anhaltenden Mopedlenker bemerkten, eilten ebenfalls zur Hilfe.

Schwarzes Rad
Bei dem Fahrrad des verletzten Unbekannten handelt es sich um ein Elektrofahrrad, schwarz, *ELEKTROWHEELS* mit Shimano-Gangschaltung, neuwertig.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.