Fr, 21. September 2018

Aus „Spaß“

17.06.2018 19:58

Junge Männer schießen aus Auto auf zwei Burschen

Das ist kein jugendlicher Leichtsinn, sondern Wahnsinn: Ein 18-Jähriger war mit zwei Freunden im Auto im oberösterreichischen Enns unterwegs, als sie auf zwei 16-Jährige auf einem Moped trafen - und aus Jux und Tollerei mit einer Schreckschusspistole auf die beiden ballerten!

Der 18-Jährige aus Enns war mit einem gleichaltrigen Freund aus St. Valentin sowie einem 19-Jährigen aus Asten in der Nacht zum Samstag im Auto unterwegs. Als sie auf die beiden 16-jährigen einheimischen Burschen trafen, entschlossen sie sich kurzerhand, sie ordentlich zu „erschrecken“.

Mehrmals gefeuert
Sie feuerten eine Schreckschusspistole mehrmals in unmittelbarer Nähe des Mopeds ab. Die 16-Jährigen versuchten, in eine Firmeneinfahrt zu entkommen - doch der Pkw-Lenker hörte mit diesem „Spaß“ erst nach einer kurzen Verfolgungsjagd auf.

Zeugen gaben Tipps
Anhand von Zeugenaussagen konnte die Polizei den Lenker ausforschen - er wurde noch in derselben Nacht angehalten. Dabei wurde die Schreckschusspistole sichergestellt, zudem wurde beim 19-Jährigen Marihuana gefunden.

Alko-Test positiv
Ein beim Lenker durchgeführter Drogentest verlief negativ, jedoch ergab der Alko-Test 0,44 Promille. Nun kommen diverse Anzeigen auf ihn zu.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.