Mo, 22. Oktober 2018

50 Einsätze im Juni

13.06.2018 22:10

Feuerwehren sind seit Wochen täglich im Einsatz

Das feuchtwarme subtropische Klima beschert Kärnten derzeit ein Unwetter nach dem anderen. Der Schaden ist bisher schon sehr hoch, die Feuerwehrleute geraten bald an ihre Grenzen. Die FF Guttaring hatte in 13 Tagen 50 Einsätze.

„Heuer waren wir 60 Mal im Unwetter-Einsatz; davon 50 Mal allein im Juni“, berichten Kommandant Andreas Ladstätter und sein Vize Alexander Pirolt.

„Wir sind nur 40 Mann, da kommt jeder sehr oft dran“, erklärt Einsatzkommandant Walter Kuss. Er war ebenfalls jeden Tag unterwegs. „Untertags sind ja nur ein paar Leute vor Ort; nachts kann man auf 20 bis 25 zurückgreifen.“

Auf dem Land so Kuss, gebe es weniger Probleme mit der Freistellung: „Ich bin selbst Firmenchef und gehe mit meinem Sohn zum Dienst.“ Auch als er noch zwei Angestellte hatte, die ebenfalls Florianijünger waren, ließ er die Zeiten einfach weiterlaufen: „Ich verlangte nie Überstunden. Das ist eine Leistung für die Allgemeinheit. Es könnte ja mich auch einmal treffen.“

Für Freitag und Samstag sagt Konstantin Brandes von Ubimet eine Pause für die Feuerwehren voraus: „Dann geht’s aber erneut los!“

Serina Babka
Serina Babka

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten
Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.