Mi, 26. September 2018

Topstürmer Petrit Nika

11.06.2018 11:23

„Ich habe nicht mehr damit gerechnet“

Petrit Nika drei Tore, Mario Lürzer null: Straßwalchens „Bomber“ fing zum Kehraus dank des Freitag-Triplepacks den Rivalen im Rennen um die Torjäger-Krone in der Salzburger Liga im letzten Abdruck noch ab. „Ganz ehrlich? Ich hab nicht mehr damit gerechnet“ gestand Nika. Ebenfalls im Blickpunkt: Walter Larionows - der sagte der Spielerkarriere mit dem SAK-Blitztor adé.

Sein Triplepack in Halbzeit zwei beim 3:0 in Bramberg ließ Nika mit 30 Toren an Lürzer (29), der erst Samstag mit dem letzten Golling-Aufgebot Meister Bischofshofen empfing, vorbeiziehen. „Sein Heber zum 2:0 war sensationell“, schwärmte Trainer Michi Kalhammer, der stolz war: „Die gesamte Mannschaft hat für ihn gespielt, das spricht für die Gemeinschaft.“

Das unterschreibt Nika voll und ganz. Mit dem im Finish exekutierten Elfer holte sich der 24-Jährige die vor zwei Wochen im Direktduell verlorene Führung wieder zurück. Die hielt, weil Lürzer Samstag leer ausging. „Es war bis zum Schluss spannend“, hob Nika gestern entspannt in den Kreta-Urlaub ab. In der neuen Saison werden die Kilometer ins Training weniger, geht es von Reichenhall nach Grödig. „Für mich eine neue Herausforderung.“ Der sich Klubkollege Schober auch stellt.

Larionows verabschiedete sich mit Tor - vier Platzverweise gegen den SAK

Sein Blitztor in Minute zwei war ein Traumstart in Larionows’ Abschiedsspiel beim SAK gegen Eugendorf. Das Ende beim 4:5 verlief aber unrühmlich. Kaum waren der Oldie und der ebenso scheidende Soder ausgewechselt, wurden Heinrich, Jukic, Coach Fötschl und „Co“ Stadlbauer des Feldes verwiesen, glitt die Partie Schiri Eder und Assistent Fuchshuber aus der Hand.

Gefeiert wurde trotzdem bis in die Morgenstunden - zumal die Nonntaler hinter B’hofen Frühjahrs-Zweiter wurden. „Der Ärger war schnell verpufft, es war eine lässige Abschiedsfeier“, so Larionows.

Robert Groiss
Robert Groiss
Christoph Nister
Christoph Nister

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.