Sa, 23. Juni 2018

„WienMobil“

28.05.2018 08:09

Erstes großes Update für Wiener-Linien-App

WienMobil, die offizielle Smartphone-App der Wiener Linien, hat am Sonntag ihr erstes großes Update für Android und iOS erhalten. Die neue Version enthält zahlreiche Verbesserungen wie eine übersichtlichere Darstellung der Services und sämtliche Echtzeitinformationen der Wiener Linien. Auch alle Verkehrsmeldungen und Störungen sind integriert und werden in Routen angezeigt.

Mittels WienMobil haben die Fahrgäste auch Zugriff auf die digitalen Tickets der Wiener Linien. Besitzer von personalisierten Dauerkarten wie dem Semesterticket oder der Jahreskarte können diese in die App laden. Einzelfahrten, Wochen- und Monatstickets sowie weitere Tickets sind über die App bargeldlos erwerbbar. Damit ist das Ticket jederzeit am Smartphone verfügbar.

Dank zahlreicher in der App integrierter Partner wie Car2Go, DriveNow, Europcar, CityBike oder großen Funktaxizentralen bietet WienMobil für alle Ansprüche den besten Weg durch Wien. Zudem ist es möglich, mehrere Verkehrsmittel in einer Route zu kombinieren.

Die App wird laut Wiener Linien kontinuierlich weiterentwickelt und soll in den kommenden Monaten mittels kleinerer Updates noch besser auf die Bedürfnisse der Nutzer zugeschnitten werden. Parallel dazu laufe die Arbeit an neuen Funktionen wie Push-Verkehrsinfos weiter, hieß es.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.