Fr, 22. Juni 2018

Land ordnet Sparkus an

16.05.2018 06:00

Obertraun muss seine Volksschule zusperren

Obertrauns Bürgermeister Egon Höll (SP) ist stinksauer: Er muss einen Antrag stellen, dass die seit 140 Jahren existierende Volksschule in seinem Ort geschlossen wird. Das Land hat der Gemeinde im Salzkammergut massive Sparmaßnahmen vorgeschrieben.

Am Montag hat Höll den Eltern der Volksschüler die schlechten Nachrichten überbracht: Mit Schulschluss am 6. Juli wird die Bildungseinrichtung für immer zugesperrt. Die rund 20 Kinder sollen in Zukunft in Hallstatt die Schulbank drücken - wobei es bisher schon eine enge Kooperation zwischen den Volksschulen beider Orte gegeben hat.

Schwerer Rückschlag für Attraktivität der Wohngemeinde
Hintergrund ist der Sparkurs des Landes: Nach einer Gemeindeprüfung erteilte das Land die Auflage, rund 40.000 Euro, unter anderem bei der Schule, einzusparen. „Das geht nur mit einer Schließung“, bedauert Ortschef Egon Höll. Er ärgert sich, weil die Gemeinde damit für Jungfamilien noch weniger attraktiv wird. „Das Land will uns kaputt sparen!“

Simone Waldl, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.