Mi, 19. Dezember 2018

Schwere Radunfälle

14.05.2018 09:01

Mountainbiker erlitt offenes Schädel-Hirn-Trauma

Ein 50-Jähriger erlitt am Sonntag bei einem Mountainbikeunfall in Walchsee im Bezirk Kufstein schwerste Verletzungen. Der Urlauber fuhr von einer Alm talwärts und kam dabei ohne Fremdverschulden zu Sturz. Er zog sich ein offenes Schädel-Hirn-Trauma zu. Bei einem weiteren Unfall in Kufstein wurde ein Bub (13) mit seinem Rad von einem Pkw erfasst und erheblich verletzt.

Der 50-jährige Mountainbiker aus Deutschland war am Samstag auf einem etwa 100 Meter langen, geraden Abschnitt von einer Alm kommend talwärts unterwegs, als er um 15 Uhr plötzlich ohne Fremdeinwirkung zu Sturz kam. Der Mann erlitt ein offenes Schädel-Hirn-Trauma und wurde mit einem Notarzthubschrauber in die Innsbrucker Klinik geflogen.

13-Jähriger bog direkt vor Auto in Kreuzung ein
Erheblich verletzt wurde ein 13-jähriger Bub, der mit einer vierköpfigen Radfahrgruppe von Schwaz kommend unterwegs war. Die Gruppe hielt auf der Landstraße in Kufstein an, um in die Münchner Bundesstraße einzubiegen. Plötzlich und völlig überraschend fuhr der Jugendliche in die Bundestraße ein, direkt vor einen Pkw, gelenkt von einer 29-jöhrigen Einheimischen. Trotz Vollbremsung wurde der 13-Jährige vom Pkw erfasst, auf die Windschutzscheibe und dann auf die Straße geschleudert. Nach Erstversorgung wurde der Jugendliche erheblich verletzt ins Krankenhaus Kufstein eingliefert.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Aktuelle Schlagzeilen
Stuhec schafft Double
Schmidhofer verpasst Sieg um fünf Hundertstel!
Wintersport
krone.tv-Style-Tipps
Natürlich, aber festlich? So geht der X-Mas-Look!
Video Lifestyle
Die böse Meerjungfrau
„Wow! Wie schön ist eigentlich Elsa Pataky?“
Video Stars & Society
Heimlich elektrisch
Audi e-tron: Für einige Überraschungen gut
Video Show Auto
Tirol Wetter
-4° / 3°
bedeckt
-5° / 2°
bedeckt
-7° / 1°
bedeckt
-5° / 2°
bedeckt
-7° / -1°
stark bewölkt

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.