Sa, 18. August 2018

Handel muss umdenken

18.04.2018 09:26

„Amazonisierung“ des Konsums schreitet voran

Nicht nur in Österreich knabbert Amazon an den Umsätzen der Händler: In Deutschland verbucht der Online-Riese einer Studie des IFH Köln zufolge inzwischen fast die Hälfte aller Online-Umsätze. Der Marktanteil von Amazon, über Eigenhandel und den Marketplace zusammengenommen, betrage derzeit 46 Prozent, teilte das IFH am Dienstag mit. Ein weiterer großer Teil der Umsätze im Netz werde zudem von Amazon beeinflusst, weil Verbraucher dort zuvor nach Produktinformationen, Preisen, Kundenbewertungen oder Marken gesucht hätten.

Deutsche Amazon-Kunden bestellten demnach im vergangenen Jahr im Schnitt 41 Artikel bei Amazon. Das sei doppelt so häufig wie noch vor fünf Jahren, so die IFH-Studie. 2004 habe jeder Kunde im Jahr acht Artikel bei Amazon geordert. Mitglieder von Amazons Kundenbindungsprogramm Prime bestellen sogar 61 Produkte im Jahr - 2013 waren es nur 27.

Das IFH wertete eine Online-Befragung von rund 35.000 Verbrauchern aus und analysierte die Bestellhistorie von 200 repräsentativ ausgewählten Amazon-Kunden. Das Institut stellte eine „Amazonisierung“ des Konsums fest. Gerade in den vergangenen fünf Jahren habe der Online-Händler sich „nachhaltig und umfassend“ im Alltag der Konsumenten verankert - so stark, dass der Weg zum Kunden für andere Anbieter regelrecht abgeschnitten werde. Eine Neukundengewinnung scheine für sie „nahezu unmöglich“.

Das IFH riet Händlern, „radikal“ umzudenken und ihr Geschäftsmodell auf den Prüfstand zu stellen, wenn sie in einer „amazonisierten Welt des Konsums“ Bestand haben wollten.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.