Di, 16. Oktober 2018

Neues Album

22.03.2018 07:00

George Ezra fand das kreative Paradies

Schon mit seinem Debütalbum „Wanted On Voyage“ wurde der Brite George Ezra vor vier Jahren zum Weltstar. Inzwischen liegen nicht nur erfolgreiche Touren und respektable Verkaufszahlen, sondern auch ein dringend benötigter Rückzug und die Suche nach sich selbst. Sein neues Album „Staying At Tamara‘s“ hat er folgerichtig der Person gewidmet, die ihm eine Unterkunft in der Anonymität bot.

Vier Jahre ist es her, dass George Ezra mit dem Hit „Budapest“ und seinem Debütalbum „Wanted On Voyage“ katapultartig in den Pop-Olymp geschleudert wurde. Plötzlich spielte er in einer Liga mit Sam Smith und Ed Sheeran, nur die beiden verkauften in England damals mehr.

„Es war eine verrückte Zeit, ich war ständig auf Tour, ein wenig überfordert von all dem Erfolg“, erzählt der sympathische 24-Jährige. Um sich auf sein neues Album konzentrieren zu können, zog es ihn wieder in die Ferne – und zwar in die quirlige Metropole Barcelona. „Dort hat man ein völlig anderes Zeitgefühl. Zum Abendessen trifft man sich erst um 23 Uhr, da schlafe ich normalerweise schon oder bin betrunken“, lacht er.

„Aber ich habe es genossen, dass mich niemand kennt. Ich habe für einen Monat zur Untermiete bei einer jungen Frau namens Tamara gewohnt – sie wusste auch nicht, wer ich bin, und als sie es herausfand, hat es sie nicht sonderlich interessiert.“ Hier fand er die Lebensfreude, die nun jeder Song seines neuen Albums „Staying At Tamara’s“ verströmt.

Doch auch in der rauen Landschaft des englischen Norfolk fand er sein Glück. „Hier habe ich eine kleine Hütte ohne Strom gemietet. Ich habe am Feuer gekocht, Gitarre gespielt, im Bett mit einer Taschenlampe gelesen und geschrieben. Ich war in meinem Element. So könnte ich leben. Am besten sechs Monate auf Tour – und sechs Monate in einer Hütte im Wald verschwinden.“ Am 23. Oktober ist George Ezra live im Wiener Gasometer zu sehen. Karten erhalten Sie unter www.arcadia-live.com.

Franziska Trost
Franziska Trost

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.