Sa, 15. Dezember 2018

Salzburger Liga

14.03.2018 21:11

Entwarnung nach Lungenkollaps

Das Unterhaus-Fussballjahr 2018 beginnt in der Salzburger Liga pünktlich am Samstag mit dem Herbst-Nachtrag zwischen Titelaspirant Neumarkt und Zell am See. Zusätzlich erfolgt in drei Klassen darunter der Anpfiff ins Frühjahr. Glück im Unglück hatte ein Straßwalchen-Spieler: Er erlitt bei einem Zusammenprall schwere Verletzungen, befindet sich aber auf dem Weg der Besserung.

Während der Auftakt ins neue Drittligajahr mancherorts ins Wasser fällt, steht einen Stock tiefer fest: die Salzburger Liga startet wie geplant am Samstag (15) mit dem Nachtrag von „Vize“ Neumarkt gegen Zell am See. Möglich macht’s ein Wechsel des Heimrechts. „Bei uns ginge es sicher nicht. Außerdem ist bald wieder Schnee angesagt“, versichert Zell-Trainer Reindl, der Rückkehrer Echefu wegen Fitnessrückstands vorgibt. Dafür steigt das Rückspiel zum Saison-Kehraus in der Gebirgsstadt. Für Neumarkt könnte der Schuss – man möchte den Nachtragstermin Ostermontag vermeiden – aber nach hinten losgehen, da mit Knipser Hübl (Knie), Eder (Rücken), Pocev (Trainerkurs in Mazedonien) und wohl auch Friedl (Schambeinentzündung) vier Leistungsträger abgehen. Ob so der Rückstand auf Leader BSK verringert werden kann, ist fraglich.

Zuletzt musste auch Ligarivale Straßwalchen einen herben Aderlass verkraften. Außenbahnspieler Patrick Schober brach sich bei einem unglücklichen Zusammenprall in einem Testspiel mehrere Rippen, die Lunge kollabierte. „Er ist aber auf dem Weg der Besserung“, atmet Coach Michael Kalhammer durch. Dieser Tage wurde immerhin ein Schlauch entfernt, der gesetzt wurde, weil sich Wasser in der Lunge gesammelt hatte. Bei Konkurrent Bürmoos fehlt Keeper Meissnitzer mit Daumenblessur ebenso länger.

Der Startschuss ins neue Fussball-Kalenderjahr im Salzburger Unterhaus fällt bereits am Freitag Abend mit der Westliga-Partie Wals-Grünau gegen Schwaz und dem 1. Landesliga-Derby zwischen Winterkönig Adnet und Tennengau-Rivale Puch. ab Samstag erfolgt dann auch der Anpfiff in der 2. Landesliga Nord sowie der 1. Klasse Nord.

Walter Hofbauer
Walter Hofbauer

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Verschärfte Sex-Regeln
Facebook verbietet Usern sexuelle Andeutungen
Digital
Werner wehrt sich
Leipzigs Rangnick stellt seinen Stürmer zur Rede
Fußball International
Der will nur spielen
David Alaba ballert sich durch „Call of Duty“
Video Digital
Vorfreude bei Letsch
Austria vor Derby: „Eine Riesenchance für uns!“
Fußball National
Leitgeb strahlt
Salzburg-Routinier: „Nichts spricht gegen Titel“
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.