Di, 25. September 2018

Vom Leser inspiriert

15.03.2018 17:00

Rezept der Woche: Huhn in Portweinsauce mit Püree

Moderator und Hobbykoch Peter Tichatschek kocht ausgewählte Lieblingsrezepte der „Krone“-Leser nach. Heute für Sie am Menüplan:  Huhn in Portweinsauce mit Erdäpfel-Selleriepüree von  Evelyn Meleschnig.

Zutaten: Rapsöl, 3 Stück Hühnerkeule, 50 dag rote und weiße Zwiebeln, 4 Knoblauchzehen, 1 Flasche guter Portwein, 1 Suppenwürfel, Meersalz, Pfeffer aus der Mühle, 1 kg mehlige Erdäpfel, 50 dag Sellerie, Salz, Butter, Milch.

Zubereitung: Öl erhitzen. Hühnerkeulen salzen, auf beiden Seiten scharf anbraten, aus der Pfanne nehmen und warm stellen. Geschälte und geschnittene Zwiebeln glasig in der Pfanne anbraten. Knoblauch fein blättrig geschnitten dazugeben und mitbraten. Suppenwürfel einbröseln und alles etwas köcheln lassen. Mit ⅜ l Portwein ablöschen und reduzieren, bis eine etwas dickere Sauce entsteht. Mit Meersalz und Pfeffer aus der Mühle würzen. Hühnerkeule wieder in die Pfanne einlegen, soviel Portwein nachgießen, dass die Keulen bedeckt sind und köcheln lassen. Wenn notwendig etwas Wasser zugießen. Erdäpfel und Sellerie schälen, in Stücke schneiden und knapp mit gesalzenem Wasser bedeckt kochen, bis beides gar ist. Wasser verdampfen lassen, etwas Butter und Milch zugeben und stampfen. Mit Salz abschmecken. Keulen mit Püree und Sauce anrichten.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.