06.03.2018 20:59 |

Musik-Wettbewerb

Prima la musica: Alle Ergbenisse vom zweiten Tag!

Musik ist Trumpf im Leben zahlreicher junger Talente, die noch bis Freitag das altehrwürdige Stift Ossiach in eine einzige Klangwolke hüllen. 137 Solisten und 55 Ensembles treten beim Landeswettbewerb „prima la musica“ an. Auswärtige Jurymitglieder sind vom musikalischen Niveau der Talente maßlos begeistert.

„Das Niveau aller Talente ist unglaublich hoch“, sagt Gernot Ogris, Koordinator der Musikschulen des Landes. Solisten und Ensembles reisen mit musikalischen Werken an, die durchaus Konservatoriumsniveau haben und teilweise sogar bei Reifeprüfungen gespielt werden. „Musik der Jugend“-Koordinator Johannes Hirschler: „Da sind junge Künstler dabei, die uns aufgrund ihrer Leistung sprachlos machen.“

Jene 60 Jurymitglieder, die aus anderen Bundesländern angereist sind, stellen den Kärntner Musikern nur das allerbeste Zeugnis aus. Ogris: „Wir hören von unseren Kollegen nur Lob und wie herausragend die Darbietungen sind.“ Das spricht auch für das unglaubliche Engagement der Lehrer, die die Kinder für den Bewerb fit machen. Ogris: „Besonders schön ist zu erfahren, wie emotional die pädagogische Begleitung ist.“

Das sind die Gewinner!
Sämtliche Ergebnislisten des zweiten Tages finden Sie ganz einfach hier. Bitte bei „Wertungskategorie“ den gewünschten Wettbewerb - entweder „Hackbrett“, „Akkoredeon“ oder „Kammermusik in offenen Besetzungen“ - eingeben. Die Ergebnisse und Sieger des ersten Tages von Prima la Musica finden Sie übrigens hier - da fanden die Wettbewerbe in Klavier, Harfe und Kammermusik für Blockflöten statt.

Gerlinde Schager, Kärntner Krone

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Schlagers Wolfshunger
Omas Schweinsbraten als Belohnung für Top-Leistung
Fußball International
Tochter wohnt in Wien
Legende Kempes: Spiele gegen Krankl unvergesslich
Fußball International
Emanuel Vignato
Bayern meint es ernst: Angebot für Italien-Talent
Fußball International
Schon in zweiter Runde
PSG-Starensemble verliert erneut gegen Angstgegner
Fußball International
Werner kommt nicht
Entscheidung gefallen: Bayern sagt RB-Stürmer ab!
Fußball International

Newsletter