Mo, 25. Juni 2018

Familienstreit

28.02.2018 11:41

Betrunkener (55) griff Schwager mit Klappmesser an

Brutaler Messer-Angriff Sonntag Abend in Innsbruck! Ein betrunkener 55-Jähriger stürmte in die Wohnung seines Schwagers (45) und wollte diesen mit einem Messer angreifen. Die Ehefrau (47) und die beiden Kinder des Opfers konnten den Angreifer überwältigen und verjagen. Zwei Stunden später wurde der Verdächtige festgenommen.

Zwei Schusswaffen sichergestellt
Der Betrunkene (über 1 Promille) ergriff in der Folge mit dem Auto die Flucht. Diese war jedoch nur von kurzer Dauer. Zwei Stunden später konnte der Verdächtige bereits in dessen Wohnung festgenommen werden. Im Zuge einer Hausdurchsuchung wurden zwei Schusswaffen sowie das Klappmesser sichergestellt. Der 55-Jährige wurde über Anordnung der Staatsanwaltschaft in die Justizanstalt Innsbruck gebracht. Ein Antrag auf Verhängung der U-Haft wurde gestellt. Offenbar hatten alte Streitigkeiten zu der Eskalation geführt.

Hubert Rauth
Hubert Rauth

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.