So, 24. Juni 2018

Teure Zigaretten

26.06.2008 08:46

Kostspielige Kettenreaktion nach Zigarettenkauf

Die Lust auf eine Packung Zigaretten hat für eine 22-Jährige in Deutschland ein teures Nachspiel. Als sie vor einem Zigarettenautomaten eilig aus ihrem Auto sprang, machte sich der Wagen selbstständig und verursachte einen Schaden von mehreren tausend Euro.

Nachdem die junge Frau ausgestiegen war, rollte ihr Wagen eine abschüssige Straße entlang und rückwärts auf ein Garagentor zu. Das Autoheck durchbrach das Tor und rammte ein in der Garage geparktes Fahrzeug, das durch den Aufprall wiederum gegen zwei dahinter stehende Rasenmäher geschoben wurde.

Wie die Polizei Paderborn am Mittwoch mitteilte, beläuft sich der Schaden insgesamt auf rund 5.000 Euro. Angesichts des teuren Zigarettenkaufs rieten ihr die humorvollen Beamten: "Am billigsten wäre, das Rauchen sofort aufzugeben."

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.