Mi, 18. Juli 2018

Reiche Beute

23.06.2008 16:08

Zahlreiche Katalysatoren in Brückl geraubt

Bisher unbekannte Täter konnten Sonntagnacht in die Lagerhalle eines Schrottplatzes in Brückl eindringen. Sie stahlen zahlreiche Werkzeuge und Geräte - darunter 35 funktionsfähige Katalysatoren. Die Schadenssumme ist entsprechend hoch.

Passiert ist der Überfall in der Nacht von Sonntag auf Montag. Die noch unbekannten Täter stahlen aus einer Lagerhalle in Brückl einen Bohrhammer, einen Winkelschleifer, eine Kettensäge, mehrere Spezialsteckschlüsselsätze sowie 35 ausgebaute, funktionsfähige Katalysatoren verschiedener Automarken.

Von den Tätern fehlt jede Spur. Eine Spur hinterlassen sie jedenfalls am Konto der Betroffenen. Insgesamt macht der Schaden rund 11.600 Euro aus.

Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.