Do, 19. Juli 2018

Eingeschlossen

02.06.2008 10:43

Nepalese in Frachtcontainer "verschickt"

Ein Nepalese ist versehentlich in einen Container eingeschlossen und im Frachtraum eines Flugzeugs von Katars Hauptstadt Doha in sein Heimatland "verschickt" worden. Der Mann sei nach der Landung in der nepalesischen Hauptstadt Kathmandu bewusstlos in dem Container gefunden worden, berichtete die Zeitung "Nepal Samacharpatra" am Montag.

Der Mitarbeiter von Qatar Airways habe auf dem Flughafen in Doha in dem Container gearbeitet, als dieser von außen verriegelt und später auf den Linienflug nach Kathmandu geladen worden sei.

Qatar Airways werde den Reisepass des Mitarbeiters nachschicken und ihn zurück nach Doha fliegen - diesmal allerdings hoffentlich nicht im Frachtraum.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.