Fr, 23. Februar 2018

Total entspannt

23.01.2003 10:59

Gesünder sitzen mit Biomagnet-Kissen

Wenn Sitzen zur Qual wird: Stundenlange Autofahrten, nicht enden wollende Arbeitstage im Büro und sogar abendliche Fernseh-"Sitzungen" belasten Rücken und Muskulatur. Abhilfe verspricht jetzt die Magnetfeldtherapie: Spezielle Sitz- und Rückenkissen sollen fit und gesund halten.
Die Magnetfeldtherapie als Heilmittel gegendie modernen Zivilisationskrankheiten: Für Menschen, dieberufsbedingt täglich viele Stunden im Sitzen verbringen,gibt es jetzt eine hilfreiche Alternative. Ein Sitz- und Rückenkissenmit eingearbeiteten Biomagneten bringt Entspannung für leidgeprüfteMuskeln.
 
Studien beweisen wohltuende Wirkung
In zahlreichen internationalen Untersuchungen wurdeneinem solchen Kissen, das ganz ohne Strom ein natürlichesMagnetfeld aufbaut, diese postiven Wirkungen nachgewiesen:
+ Förderung der Durchblutung
+ Verbesserte Sauestoffversorgung der Körperzellen
+ Verbesserung des Stoffwechsels
+ Verringerung von Schmerzzuständen
 
Sonderangebot für Krone.at-Leser
Wer das Problem mit zu langem Sitzen kennt, ist fürjede Hilfe dankbar. Deshalb hat Krone.at für seine Leserein sehr günstiges und qualitiativ hochwertiges Magnettherapie-Kissenins Shop-Sortiment genommen. Um nur 96 Euro erhält man dastausendfach bewährte Prokukt der Wiener Firma Biodomus mit10 Jahren Garantie.
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden