Sa, 18. November 2017

Nach T-Mobile

16.02.2011 10:07

Auch Telekom Austria mit neuem Datenroaming-Tarif

Nach T-Mobile hat nun auch die Telekom Austria eine deutliche Senkung ihrer Datenroaming-Gebühren angekündigt. Das neue Angebot "abroadband" ist eine SIM-Karte ohne zeitliche Bindung und soll auch die Kunden anderer Mobilfunker ansprechen.

Eine Flatrate für Reisende wie beim Konkurrenten T-Mobile (siehe Infobox) gibt es bei der Telekom aber nicht. Es handle sich um völlig verschiedene und nicht vergleichbare Tarifmodelle, betonte Telekom-Chef Hannes Ametsreiter am Dienstagabend im Rahmen des Mobile World Congress in Barcelona.

Ein Megabyte Datenübertragung im Ausland kostet künftig mit der Telekom-Wertkarte 59 Cent, die SIM-Karte selbst einmalig 19,90 Euro, ein Modem-Stick mit SIM-Karte 49,90 Euro. Die Kosten werden in Echtzeit angezeigt, bezahlt wird später mit Kreditkarte oder PayPal.

Die Karte funktioniert in 53 Ländern weltweit und nicht wie beim Mitbewerber T-Mobile nur in der EU, betonte Ametsreiter. Abgedeckt sind Länder wie Kroatien, Bosnien, Serbien und die Türkei, aber auch Ägypten, die USA, China, Indien oder Russland.

Zunehme Reisefreudigkeit drückt Gebühren
Ametsreiter begründete den Preisschnitt mit der zunehmenden Reisefreudigkeit der Menschen, die durch die billigen Flugtickets gefördert werde. So sei es zum Beispiel bereits möglich, um 29 Euro nach Nizza zu fliegen. Der Wermutstropfen ist, dass auch mit dem neuen Telekom-Tarif der Nizza-Flug nur halb so viel kosten wird wie die während des Aufenthalts anfallenden Roaming-Gebühren - bei einem angenommenen Verbrauch von 100 MB in einer Woche, was eine durchaus plausible Annahme ist. Auf praktische Smartphone-Anwendungen wie Google Maps oder standortbezogene Reiseführer sollten Urlauber daher auch künftig wegen der hohen Kosten eher verzichten.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden