Sa, 18. November 2017

„Fenster zum Handy“

28.09.2010 13:46

Bluetooth-Display für Android-Handys von Sony Ericsson

Es gibt offenbar Menschen, die vom "langen Suchen nach dem Handy" genervt sind. Für all jene hat Sony Ericsson jetzt die Lösung in Gestalt eines Bluetooth-Displays namens "LiveView" präsentiert, das Nutzer immer und überall darüber informieren soll, was auf dem Handy los ist.

Ob beim Einkaufen an der Handtasche, während eines Meetings am Laptop oder beim Sport als Armband: Der laut Sony "diskrete und hilfreiche Begleiter" zeigt dank Bluetooth-Verbindung zum Handy neben eingehenden Anrufen, SMS/MMS, Uhr und Kalender auch die aktuellen Facebook- und Twitter-Nachrichten an.

Zudem dient der 1,3 Zoll große OLED-Touchscreen mit einer Auflösung von 128 x 128 Pixeln auch als Fernbedienung für den MP3-Player des Handys, um etwa die Lautstärke zu regeln oder zum nächsten Lied zu wechseln. Der integrierte Akku soll bei durchschnittlichem Gebrauch gut vier Tage lang durchhalten.

Laut Sony-Ericsson-Marketingleiter Kai Wunderlich ist "LiveView" das erste Extra des Herstellers, "das kompatibel mit der offenen Android-Plattform ist." So sollen Nutzer über eine eigene Applikation beispielsweise den Android-Market nach passenden Apps für das Zubehör durchsuchen können.

Das Bluetooth-Display soll noch heuer in die Läden kommen und neben allen Android-Handys von Sony Ericsson auch zu den meisten Android-Geräten anderer Hersteller (ab Version 2.0 oder höher) kompatibel sein. Kostenpunkt: rund 80 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden