Kaufberatung: So finden Sie das richtige Produkt in unserem Thermometer Vergleich 2020

Das Wichtigste in Kürze
  • Thermometer sind schon lange ein wichtiges Produkt im Haushalt. Die gängigste Verwendung von Thermometern ist zur Messung von Außen- oder Innentemperatur, aber auch zur Messung der Körpertemperatur werden sie häufig verwendet.
  • Viele Thermometer zeigen zusätzlich zur Temperatur noch den Luftdruck (Barometer) und die Luftfeuchtigkeit (Hygrometer) an. Einige Thermometer zeigen auch weitere Informationen, wie zum Beispiel Uhrzeit oder Wetter, an.
  • Thermometer können Ihnen helfen, die optimale Raumtemperatur von ca. 16-20°C zu halten. So können Sie zum Beispiel durch Regulieren der Heizungsleistung Energiekosten sparen.

thermometer test

Häufig werden Thermometer auch in Cartoons bildhaft genutzt, um besonders hohe oder niedrige Temperaturen zu zeigen. Auch in der Realität dienen Thermometer dazu, die Temperatur festzustellen. Doch Temperaturanzeiger-Tests zeigen, dass nicht alle Thermometer gleichermaßen verlässlich sind. Achten Sie daher beim Kauf eines Thermometers auf Kriterien wie beispielsweise die Genauigkeit oder die Art des Thermometers. In unserem Krone.at-Thermometer-Vergleich 2020 haben wir die wichtigsten Informationen und Kriterien für den Kauf eines Thermometers für Sie zusammen getragen.

1. Wofür braucht man ein Thermometer?

temperaturmessung fleisch

Thermometer können zum Beispiel verwendet werden, um die Temperatur von Fleisch beim Garen zu messen.

Thermometer finden sich in vielen Lebensbereichen wieder. So gibt es beispielsweise Thermometer für Backofen und Grill, um dort die Temperatur von Garraum und Gargut festzustellen. Gerade bei der Zubereitung von Fleisch helfen Thermometer herauszufinden, wann das Fleisch gar ist. Aber auch in Chemie und Medizin spielen Thermometer eine wichtige Rolle. In der Medizin werden Thermometer hauptsächlich genutzt, um die Körpertemperatur festzustellen, während Sie in der Chemie zum Beispiel verwendet werden, um die Temperatur einer Reaktion zu messen. Auch zur Temperaturmessung von Innen- und Außenraum sind Thermometer wichtig. Thermometer zur Bestimmung der Innen- und Außentemperatur treten in den meisten Haushalten auf. Wer einen Pool oder ein Aquarium besitzt, kann Thermometer auch zur Messung der Wassertemperatur verwenden. Greifen Sie unbedingt zu einem wasserdichten Thermometer, um im Aquarium oder Pool die Wassertemperatur zu messen.

2. Wie sind Thermometer aufgebaut und wie funktionieren sie?

Celsius-Skala

Die Celsius-Skala ist eine Temperatur-Skala, die 1742 von Anders Celsius entwickelt wurde. Sie basiert auf dem Gefrier- und Siedepunkt des Wassers. Bis Carl von Linné die Skala umdrehte, waren die Werte umgekehrt, als sie heute bekannt sind. In Europa verwenden die meisten Thermometer die Celsius-Skala.

Thermometer sind meistens eher klein. Ihre Maße werden in cm angegeben, sind meistens jedoch nicht entscheidend für die Qualität der Messung. Sie bestehen meistens aus einem Temperatursensor und einem Gerät bzw. einer Skala, die die Temperatur anzeigt. Je größer dieses Gerät ist, desto leichter lässt sich die Temperatur ablesen. Der Messbereich wird in Europa meistens in Celsius angegeben. In den Vereinigten Staaten hingegen wird meistens in Fahrenheit gemessen.

Heutzutage sind die meisten Thermometer digital und funktionieren über die Temperaturmessung durch Kontaktsensoren. Früher jedoch haben viele Thermometer mit Quecksilber funktioniert, welches sich schon bei kleinen Temperaturerhöhungen ausdehnt. Dies führte dann zum Anstieg der Säule im Thermometer. Aufgrund der hohen Unverträglichkeit von Quecksilber findet man diese Thermometer heute jedoch nur noch selten. Stattdessen gibt es Thermometer, die nach einem ähnlichen Prinzip funktionieren, aber eine andere Flüssigkeit, wie zum Beispiel Gallium, enthalten.

2.1. Quecksilber-Thermometer

Im folgenden sollen einige Vor- und Nachteile von Quecksilber-Thermometern aufgezeigt werden:

    Vorteile
  • messen auch nach vielen Jahren noch sehr genau
  • Temperatur auch später noch ablesbar
    Nachteile
  • Flüssigkeit ist giftig
  • Messung dauert lange

2.2. Digitales Thermometer

Nun sollen auch die Vor- und Nachteile eines digitalen Thermometers dargestellt werden:

    Vorteile
  • schnelle Messung
  • Werte werden digital angezeigt
  • einfache Bedienung
    Nachteile
  • benötigt Batterien
  • nach einigen Jahren nicht mehr so genau

2.3. Für welches Thermometer sollten Sie sich entscheiden?

Thermometer-Tests zeigen, dass Quecksilber-Thermometer langlebig sind. Sie beinhalten jedoch eine giftige Flüssigkeit. Außerdem dauert die Messung lange und die Messsäule geht erst weg, wenn Sie die Flüssigkeit wieder runter geschüttelt haben. Kommt es Ihnen dennoch auf die Langlebigkeit des Thermometers an, dann greifen Sie zum Quecksilber-Thermometer oder wählen Sie ein weniger giftiges Pendant mit Gallium. Sollte Ihnen die Langlebigkeit jedoch nicht so wichtig sein, dann wählen Sie ein digitales Thermometer. Digitale Thermometer sind leicht zu bedienen und liefern schnell Messwerte. Außerdem erleichtert die digitale Anzeige das Ablesen der Werte. Achten Sie bei digitalen Thermometern nur darauf, dass Batterien im Lieferumfang enthalten sind bzw. dass Sie die richtigen Batterien dazu kaufen.

3. Welche Thermometer gibt es?

Thermometer gibt es in den unterschiedlichsten Varianten. Für die Messung der Temperatur in Außen- und Innenraum sind digitale Thermometer oder Quecksilber-Thermometer am besten geeignet. Infrarot-Thermometer sind zwar auch für verschiedene Messungen geeignet, sie messen jedoch nur punktuell und sind daher für die Messung der Raumtemperatur eher ungeeignet.

3.1. Arten von Thermometern

Es gibt viele verschiedene Thermometer. Die Krone.at-Redaktion hat in der folgenden Tabelle die gängigsten Thermometer-Typen für Sie zusammengestellt.

Thermometer-Typ Funktion
Quecksilber-Thermometer
  • Messung durch ansteigende Quecksilbersäule
  • hauptsächlich für Messung der Außen- und Innentemperatur
Digitales Thermometer
  • Messung mit elektronischem Sensor
  • geeignet für verschiedene Messungen
Infrarot-Thermometer
  • Messung von Infrarotstrahlung verschiedener Regionen
  • geeignet für verschiedene Messungen
Braten- bzw. Fleischthermometer
  • Messung durch Sensor an der Spitze
  • hauptsächlich für die Messung des Inneren von Fleisch
Fieberthermometer
  • Messung meistens mit Kontaktsensoren, gelegentlich aber auch kontaktlos durch Infrarot
  • Messung der Körpertemperatur

3.2. Fieberthermometer

Fieberthermometer sind eine besondere Kategorie unter den Thermometern. Sie dienen zur Messung der Körpertemperatur eines Menschen oder eines anderen Lebewesens. Erhältlich sind diese Thermometer hauptsächlich in Apotheken, aber auch Drogeriemärkte wie dm und Rossmann haben Thermometer gelegentlich im Sortiment. Meist erhalten Sie dort Thermometer günstiger als in Apotheken.

fieberthermometer baby

Fiebermessen bei Babys und Kleinkindern ist mit einem Ohr- oder Stirnthermometer einfacher.

Das klassische Fieberthermometer eignet sich zur Messung im Mund, unter der Achsel oder auch im Rektum. Wenn Sie ein Thermometer für ein Baby benötigen, empfiehlt sich jedoch ein Ohrthermometer (Thermometer zur Messung im Ohr) oder ein Thermometer für die Stirn, da diese Thermometer meist schneller messen und die Messung zudem nicht so unangenehm ist. Nicht nur für Babys sind diese Thermometer die Testsieger, auch für Jugendliche und Erwachsene sind Ohr- und Stirnthermometer meistens durch die Einfachheit der Bedienung praktischer.

Tipp der Krone.at-Redaktion: Desinfizieren Sie Ihr Fieberthermometer regelmäßig. Gerade wenn das Thermometer von mehreren Personen benutzt wird, ist es wichtig, das Thermometer zu desinfizieren, um zum Beispiel Ansteckung zu vermeiden.

3.3. Was sind wichtige Thermometer-Hersteller?

Es gibt die verschiedensten Thermometer-Marken. Zu den wichtigsten und bekanntesten Herstellern gehören:

  • Fischer
  • Technoline
  • Beurer
  • TFA Dostmann

4. Kaufberatung: Auf welche Kriterien sollte man laut Thermometer-Tests im Internet achten?

4.1. Thermometer-Art

thermometer typen

Achten Sie beim Kauf eines Thermometers darauf, das der Thermometer-Typ zu Ihrem gewünschten Gebrauch geeignet ist.

Thermometer-Tests im Internet zeigen, dass Sie beim Kauf von Thermometern auf einige Kriterien achten sollten. Zunächst ist wichtig zu wissen, wofür Sie das Thermometer benutzen wollen. So brauchen Sie zum Beispiel für die Messung der Außentemperatur ein Thermometer mit Außensensor. Außerdem sollte der Messbereich des Thermometers auch in den Minusbereich gehen, um auch im Winter zuverlässig die Temperatur anzeigen zu können. Für die Messung der Innentemperatur ist ein so großer Messbereich nicht unbedingt notwendig.

4.2. Genauigkeit

Thermometer haben immer eine geringfügige Abweichung. Achten Sie daher auch auf die Genauigkeit des Thermometers. Je geringer die Abweichung, desto genauer die Messung. Die besten Thermometer haben eine Abweichung, die nicht größer als 1°C ist.

4.3. Design

Gerade wenn Sie Ihr Thermometer im Wohnraum aufstellen wollen, sollten Sie auch auf das Design achten. Wählen Sie am besten ein schlichtes Design, wenn Sie nicht wollen, dass das Thermometer auffällt. Wenn Sie es jedoch auch als Dekoration verwenden wollen, dann wählen Sie ein ausgefallenes Design. Auch hierfür finden Sie viele Modelle.

4.4. Verarbeitung

Achten Sie beim Kauf eines Thermometers auch auf die Verarbeitung. Denn je besser die Verarbeitung des Thermometers ist, desto länger haben Sie etwas davon. So sind zum Beispiel Thermometer aus Glas schön anzusehen, aber dafür gehen Sie auch sehr schnell kaputt. Thermometer aus Metall oder Kunststoff sind robuster. Wenn Sie das Thermometer aufhängen wollen, beachten Sie beim Kauf auch, ob das Thermometer diese Möglichkeit, beispielsweise in Form eines Magneten oder einer Öse, bietet.

5. Was sind wichtige Fragen und Antworten zum Thema Thermometer?

5.1. Welche Vorteile haben Thermometer mit Bluetooth?

Einige Thermometer funktionieren mit Bluetooth. Durch die Bluetooth-Verbindung kann sich der Temperatursensor an einem anderen Ort befinden als das Gerät, was die Temperatur anzeigt. Diese Funktion ist für die Messung der Außentemperatur oder auch die Messung der Temperatur im Ofen oder Grill von Vorteil.

5.2. Was sagt die Stiftung Warentest zu Thermometern?

Aktuell gibt es keinen Thermometer-Test der Stiftung Warentest. Sind Sie jedoch mehr an Hygrometern oder Fieberthermometern interessiert, können Sie bei der Stiftung Warentest verschiedene Tests dazu finden.

5.3. Wie erkennt man den Eisprung mithilfe eines Thermometers?

Beim Eisprung kommt es zu einer leichten Temperaturerhöhung. Um herauszufinden, wann der Eisprung genau stattfindet, muss man jeden Morgen die Basaltemperatur, also die Körpertemperatur vor dem Aufstehen, messen.

Achtung: Die Bestimmung des Eisprungs anhand der Körpertemperatur dient nicht immer als eine zuverlässige Verhütungsmethode.

Bildnachweise: amazon.com/fischer, shutterstock.com/Marian Weyo, shutterstock.com/Africa Studio, shutterstock.com/gpointstudio, shutterstock.com/Emil Timplaru (chronologisch bzw. nach der Reihenfolge der im Kaufratgeber verwendeten Bilder sortiert)