Das freie Wort - Briefe an den Herausgeber

Hier finden Sie alle in der „Krone“ veröffentlichten Leserbriefe. Wenn Sie uns auch einen Beitrag zukommen lassen wollen, wenden Sie sich bitte an leser@kronenzeitung.at oder klicken Sie hier.

unsere Briefe

navigate_before
today

So., 16. Jun. 2024

arrow_drop_down
navigate_next
  • Mag. Hans Rankl

    Wir haben es selbst in der Hand!

    Häufig beschweren sich Menschen über Entwicklungen, welche wesentlich von ihnen mitverursacht werden. Wenn beispielsweise immer öfter mit der Karte ...
  • Martin Krämer

    Grüne Phantasien

    Nach den für die Kommunisten erfolgreich geschlagenen Europawahlen wittern die Wiener Grünen offenbar Morgenluft und lassen mit kommunistisch ...
  • Heinz und Christine Vielgrader

    „Alleingelassen“

    Gott sei Dank gibt es die „Kronen Zeitung“ und unsere Frau Conny Bischofberger und die Frau Wiesinger, die sich mutig dieses Migrationsthemas in ...
  • Franz Umgeher

    Nur so zum Nachdenken

    Warum wir Senioren in Gefängnisse stecken sollten: Sie würden jeden Tag eine Dusche bekommen; es gäbe eine Videoüberwachung, falls etwas passiert; ...
  • José Curado

    Analysen zur EU-Wahl

    Die meisten Analysen zur EU-Wahl deuten an, dass der erste Platz der FPÖ auf die Migration zurückzuführen ist. Jedoch war die FPÖ eher dort stark, wo ...
  • Georg Wolf sen. Schrattenberg

    Zuzugregelung

    Mein Vorschlag wäre, die Gelder zu reduzieren und auf ein Mindestmaß zu beschränken. Es gibt Pensionisten in Österreich, die mit weniger Geld ...
  • Dr. Wolfgang Geppert

    ÖVP rückt nach rechts

    „Falstaff“-Herausgeber Wolfgang Rosam wird ab nun Karl Nehammers Berater. Zusätzlich gründet der PR-Profi ein Personenkomitee. Begründung: Schon ...
  • Herwig Sembol

    Wiener Festwochen

    Der in der diesjährigen europäischen Kulturhauptstadt Bad Ischl aufgeführte „Pudertanz“, bei dem sich nackte Leiber zu ekstatischen Bewegungen mit ...
  • Andreas Laszakovits

    Die FPÖ und die direkte Demokratie

    Die FPÖ fordert immer wieder die direkte Demokratie. Sie wollen über den ORF, die EU und was auch immer abstimmen lassen. Dazu muss man sich schon ...
  • Josef Blank

    Nachbemerkungen zur EU-Wahl

    Ich habe einen leisen Verdacht, und zwar, wenn Österreicher vor dem EU-Plenum in Straßburg sprechen, nicht sehr viele zuhören wollen. Vom Zusehen ...
  • Robert Kindl

    Muslimische Schüler

    In Wien sind mittlerweile muslimische Schüler in öffentlichen Volksschulen in der Mehrheit! Diese machen jetzt schon 35 Prozent aus – Tendenz stark ...
  • Mag. Martin Behrens

    Voranschreitende Ent-Österreichisierung

    Wenn in Wien etwa 70% der Schüler nichtdeutscher Muttersprache und in Volksschulen 35% Moslems sind, wird das in einer Generation die aktuelle ...
navigate_before
today

So., 16. Jun. 2024

arrow_drop_down
navigate_next



Kostenlose Spiele