23.11.2007 16:26 |

Spielverderber

Spieler reicht Klage gegen Microsoft ein

Randy Nunez ist beim Spielen von Microsofts Egoshooter "Halo 3" der Spaß gründlich vergangen. Immer wieder stürzte seine Xbox 360 beim Spielen ab. Der Amerikaner hat daher nun eine Klage gegen Microsoft und das Entwicklerstudio Bungie eingereicht. Der Streitwert: fünf Millionen Dollar.

170 Millionen Dollar Umsatz am ersten Tag der Veröffentlichung, über 300 Millionen Dollar nach der ersten Woche: Microsofts Egoshooter "Halo" hat heuer einige Verkaufsrekorde gebrochen und die Kassen des Konzern ordentlich klingeln lassen.

Randy Nunez kann diese Euphorie allerdings nicht teilen. Der Amerikaner klagte beim Spielen des finalen Teils der Shooter-Serie immer wieder über Abstürze des Spiels bzw. der Konsole.

Im Namen aller Geschädigten, die Probleme mit dem Spiel oder der Konsole haben, reichte Nunez daher nun eine Sammelklage gegen Microsoft und das Entwicklerstudio Bungie ein. Die - bescheidene - Forderung des Hauptklägers: fünf Millionen US-Dollar.  

Ob er mit dieser Forderung in den für seine mitunter skurrilen Prozesse bekannten USA Erfolg haben wird, muss sich zeigen. Die Original-Klageschrift der Nunez vertretenden Anwaltskanzlei Bonnett, Fairbourn, Friedman & Balint findest du über den Link in der Infobox.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 13. Mai 2021
Wetter Symbol