19.11.2007 21:19 |

Messer-Attacke

Wiener Taxilenkerin bei Überfall schwer verletzt

In Wien-Leopoldstadt ist am Montag eine Taxilenkerin überfallen und mit zwei Messerstichen schwer verletzt worden. Die 62-jährige Taxlerin ist nach Angaben der Polizei aber nicht mehr in Lebensgefahr. Als Tatverdächtige gilt eine 19-jährige Frau, die bereits kurz nach der Tat in einem Linien-Bus in der Meiereistraße festgenommen wurde.

Die junge Frau soll der Taxlerin bei dem Überfall neben den Stichwunden auch Schläge ins Gesicht versetzt haben. Die Polizei ging vorerst von Raub als Motiv aus.

Zu der Tat war es gegen 15.00 Uhr in der Engerthstraße gekommen. Nähere Umstände der Tat sind vorerst nicht bekannt. Unklar ist auch, ob die junge Frau, die aus der Landstraße stammt, Bargeld erbeutete, sagte Oberst Roland Frühwirth von der Kriminaldirektion 1.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 21. Juni 2021
Wetter Symbol