16.11.2007 01:14 |

Videoüberwacht

Gefilmte Täter lassen auch Rekorder mitgehen

Als Einbrecher in einem Sportcafe in Feldbach (Steiermark) entdeckten, dass ihr Tun von einer Überwachungskamera gefilmt wurde, nahmen sie kurzerhand auch das Aufzeichnungsgerät mit. Die Täter haben Geld, Kaffe und Zigaretten gestohlen und richteten nach Angaben der Polizei einen Schaden in der Höhe von 2.500 Euro an.

Die umsichtigen Einbrecher hatten eine Seiteneingangstür des Lokals aufgebrochen und zehn Packungen Kaffee, vier Stangen Zigaretten und Bargeld an sich genommen. Als die Täter die automatische Aufzeichnungsanlage bemerkten, auf der ihr "Besuch" dokumentiert worden war, nahmen sie auch den Rekorder und den Bildschirm mit.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 25. Juni 2021
Wetter Symbol