11.06.2003 17:17 |

Flug-Jubiläum

Flight Simulator 2004

Microsoft feiert zwei Ereignisse: Am 17. Dezember 2003 ist es 100 Jahre her, dass die "Wright Flyer" als erstes motorisiertes Flugzeug abhob und damit das Zeitalter der modernen Fliegerei einläutete. Und vor 20 Jahren stellte Microsoft den ersten „Flight-Simulator“ für den PC vor. Daher folgt heuer eine Jubiläums-Ausgabe. Flight Simulator 2004 lässt ein Jahrhundert Fliegerei Revue passieren.
Waren es 1983 noch monochrome pixelige Vektorgrafiken,die ein "Ah" und "Oh" bei den Spielern auslösten so hat dieberühmteste aller Flugsimulation in der aktuellen Auflagenichts an Faszination eingebüßt. Der neueste Streichder Software-Schmiede mit dem Untertitel "A century of flight"zollt dieser Geschichte Tribut. So werden zahlreiche historischeFlugzeuge vergangener Tage zu neuem Leben erweckt. Im Hangar stehenunter anderen die "Wright Flyer", eine alte "Douglas DC3" odereine betagte Transportmaschine von Ford stehen. Aber auch moderneFlugzeuge kommen zum Einsatz. Krone.at konnte bereits einen erstenBlick auf die Beta-Version von FS 2004 werfen. Grafisch noch ausgefeilterund mit den historischen Extras ausgestattet verspricht das Spielein echter Geburtstags-Leckerbissen zu werden. Weltweit unterwegsim Cockpit mit größtmöglicher Realitätsnäheund authentischen Wetterszenarien sorgen bei Nachwuchs-Pilotenfür echtes Flug-Feeling.
Samstag, 08. Mai 2021
Wetter Symbol