Mi, 24. April 2019
10.12.2017 06:00

Heiß und kalorienarm

Diese Weihnachtsdrinks liegen im Trend

Zuckerarm, mit oder ohne Alkohol, farbenfroh und ein völlig neues Geschmackserlebnis für alle, denen Punsch schon zu langweilig geworden ist. Wir haben die überraschenden Kreationen der Foodstylistin Mag. Mariella Lahodny-Bothe in Wien verkostet.

Hexenküche im aktuellen Design: Die Ernährungswissenschafterin und Betriebswirtin (www.bubblefoods.at) präsentierte rechtzeitig zur Adventzeit Rezepte für heiße Drinks, wie Sie sie bestimmt noch nie probiert haben. Lahodny-Bothe verwendet Süßstoff, um Kalorien zu sparen und gerade jetzt nicht über die von der EU empfohlene Zucker-Tagesdosis von 10 Prozent des Kalorienbedarfs zu kommen (etwa 180 kcal, ca. 11 Stück Würfelzucker). Sie können die Getränke aber auch pikant oder mit herkömmlichem Zucker, Honig, Agavendicksaft usw. herstellen. "Krone Gesund" machte den Geschmackstest im Wiener Kochstudio Die Pause (www.diepause.at). Das Aha-Erlebnis war tatsächlich groß. Wer hätte gedacht, dass Santas Kuss nach Hibiskustee, Cranberrys und Grapefruit schmeckt? Oder, dass das Ingwergewächs Kurkuma zusammen mit Kumquats und einem Schuss weißen Rum die Geschmacksnerven klingeln lässt?

Pink Gingerbread Latte

Zutaten für 2 Portionen:

  • 200 ml Rote-Rüben-Saft
  • 1 TL Lebkuchen-Gewürz
  • Schale einer halben unbehandelten Orange
  • ¼ TL Nelken, gemahlen
  • ¼ TL Zimt, gemahlen
  • 20 Tropfen flüssiger Süßstoff bei Bedarf
  • 250 ml Vollmilch (nach Belieben auch laktosefrei)
  • Deko: etwas geschlagenes Obers, 2 Zimtstangen, etwas Orangenschale

Zubereitung:
Rote-Rüben-Saft mit Lebkuchengewürz, Orangenschale, Nelken und Zimt aufkochen. Vom Herd nehmen und Süßstoff unterrühren. Milch erwärmen, auf zwei Tassen aufteilen. Den Rote-Rüben-Saft dazugießen und umrühren. Mit Schlagobers, je einer Zimtstange sowie etwas Orangenschale garnieren.

Spicy Mermaid-Drink
Experimentierfreudige kommen mit diesem lila-blauen Drink voll auf ihre Kosten. Bestens geeignet auch für die Christmas-Party! Dafür werden nämlich zunächst zwei Drinks hergestellt.

Zutaten für 2 Portionen:

  • 300 ml Wasser
  • 12 Blüten Butterfly Pea-Tee (Clitoria ternatea, z. B. im Internet zu bestellen)
  • bei Bedarf 16 Tropfen flüssiger Süßstoff
  • 4 cl Fanta zero
  • 2 cl Limettensaft
  • 16 Tropfen Tabasco
  • einige Eiswürfel
  • einige rosa Pfefferkörner
  • 2 Zweiglein Rosmarin

Drink A:
Wasser zum Kochen bringen und über die Butterfly Pea Blüten gießen. 5 Min. ziehen lassen. Abgießen und auskühlen lassen. Auf 2 mit Eiswürfeln gefüllte Gläser aufteilen. Mit rosa Pfefferkörnern und je einem Rosmarinzweig garnieren.

Drink B:
Fanta, Limettensaft und Tabasco verrühren. Auf 2 Shot-Gläser aufteilen. Gemeinsam mit dem Tee-Drink servieren. Und jetzt kommt’s: Vor dem Genuss Drink B langsam in Drink A leeren - schon ereignet sich das "Weihnachtswunder"!

Karin Podolak, Kronen Zeitung

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Das Sportstudio
Keeper-Pannen, Rekord-Tor und Verstappen teilt aus
Video Show Sport-Studio
Nach Familien-Tragödie
Mit 6 Monaten: Darum lernt Miller-Sohn schwimmen
Sport-Mix
Nach Morddrohungen
Spears beruhigt ihre Fans: „Bin bald zurück“
Video Stars & Society
Moderator empört
Geht er zu weit? Ingo Appelt veräppelt Niki Lauda
Video Show Stiegenhaus
Vorfälle in Asylheimen
„Hals aufschlitzen“: Wie Betreuer bedroht werden
Österreich
Szantos Comeback-Kampf
Rapid: Ein „Neuer“ im Kühbauer-Kader ist fix!
Fußball National

Newsletter