So, 24. Juni 2018

Mit Mail bewerben

17.09.2017 18:23

Sportwagenfestival: Junge Beifahrer gesucht

Einmal das Vibrieren eines Ferraris als Beifahrer spüren - die Organisatoren des "8. Sportwagenfestivals Kitzbühel" und die "Tiroler Krone" laden auch heuer ein Kind (10 bis 14 Jahre) samt Begleitperson ein, bei einer Ausfahrt hautnah dabei zu sein. Ein überzeugendes E-Mail genügt, um den PS-Traum zu verwirklichen.

Das internationale Sportwagenfestival lässt Kitzbühel heuer bereits zum 8. Mal brummen. Unter den rund 60 Boliden sind natürlich Ferraris oder Lamborghinis - aber auch dem Laien nicht so geläufige Flitzer wie ein edler Lexus LC 500 oder Aston-Martin-Modelle sind vertreten ("James Bond" lässt grüßen).

"Kind und Begleitperson eine Freude machen"

Im Vorjahr war es Julia Reiter aus Kirchbichl, die am Kitzbüheler Horn in verschiedenen Boliden durch die Kurven düsen durfte. "Auch heuer wollen wir einem Kind und einer erwachsenen Begleitperson eine Freude machen",  so die rührigen Veranstalter "Mister Sportwagen" Heri Kasper, Roland Maurer (Ferrari Vermietung) und Marketingmann Gery Richter.

E-Mail um dabei zu sein

Zum Mitfahren haben die Organisatoren am Samstag (30. September, ab 10 Uhr) eine Runde ins benachbarte Pinzgau (Salzburg) geplant - mit Mittags-Einkehr beim 5-Sterne-Hotel "Der Lärchenhof" in Erpfendorf. Wer dabei sein will, sendet bis Freitag (22. September) eine E-Mail an office@kasperteam.at und schreibt, warum gerade sein Kind im Sportwagen Platz nehmen soll. Eine Jury wird die zwei überzeugendsten "Bewerbungen" küren. Bitte die Telefonnummer angeben. Abfahrt und Rückkehr ist jeweils in Kitzbühel.

Achtung Flitzer-Besitzer

Auch Tiroler Sportwagenbesitzer können bei Ausfahrten oder der Parade durch Kitzbühel am Sonntag (1. Oktober) mitfahren. Infos und Kontakt unter www.kasperteam.at

Andreas Moser, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.