Mi, 21. November 2018

Polizei ermittelt

13.07.2017 07:31

Mord und Selbstmord: Drama um betagtes Ehepaar

Drama in Niederösterreich: Am Mittwoch hat in Pyhra im Bezirk St. Pölten ein 82-jähriger Pensionist seine 83-jährige Ehefrau mit mehreren Messerstichen getötet und sich dann erhängt, wie die Landespolizeidirektion informierte. Eine Obduktion der Leichen wurde angeordnet.

Zur Bluttat war es auf dem gemeinsam bewohnten landwirtschaftlichen Anwesen des Paares gekommen. Ein Nachbar hatte laut Polizeisprecher Johann Baumschlager Alarm geschlagen und die Einsatzkräfte verständigt.

Vor Ort wurden dann die beiden Leichen entdeckt. Alois F. dürfte seine Ehefrau erst mit einem Küchenmesser getötet haben, ehe er das Haus verließ und sich im Hof das Leben nahm. Das Motiv dürfte im psychischen Zustand des Mannes liegen, so Baumschlager weiter.

Das Landeskriminalamt ermittelt in dem Fall, eine Obduktion wurde angeordnet.

 krone.at
krone.at
Aktuelle Schlagzeilen
Test-Kracher
Frankreich, Brasilien und Italien gewinnen
Fußball International
Wie Deutsche
ÖFB-Team in Topf 2 und mit Chancen auf das Playoff
Fußball International
Nations League
Pleite! Herzog verpasst mit Israel den Aufstieg
Fußball International
Stimmen zum Spiel
Goldtorschütze Grbic: „Es gibt nichts Schöneres“
Fußball International
Sieg gegen Griechen
Historisch! U21-Team erstmals für EM qualifiziert
Fußball International
„Ich habe überlebt“
Nach Horror-Crash: Flörsch meldet sich zurück
Motorsport
Talk mit Katia Wagner
Hass und Sex - ist das Internet außer Kontrolle?
Video Show Brennpunkt
Wegen Scheich-Deal
Ex-Boss Blatter: „Infantino missbraucht die FIFA“
Fußball International
Rekord-Sponsoring
Sturm beendet Geschäftsjahr mit 350.000 Euro Plus
Fußball National

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.