Sa, 19. Jänner 2019

Service für Pendler

10.01.2017 15:27

Gemeindeamt öffnet bereits um 6 Uhr

Wenn es draußen noch stockdunkel ist, die Temperaturen teils unter zehn Grad minus liegen, dann brennen im Gemeindeamt von Wagna längst die Lichter. Die Kommune mit vielen Auspendlern hat die Amtszeiten fast verdoppelt und sperrt seit dieser Woche um 6 Uhr auf. Das Beispiel könnte Schule machen.

"Wir haben in unserer Gemeinde etwa 2900 erwerbstätige Personen, davon pendeln mehr als 2000 täglich aus", sagt Bürgermeister Peter Stradner. Am stärksten werden die Straßen Richtung Autobahn und der Zug gegen 7 Uhr genutzt. Stradner: "Eine Bürgerumfrage hat ergeben, dass die Erledigung von Amtswegen für die meisten in der Früh am günstigsten wäre."

Daher hat das Gemeindeamt ab sofort von Montag bis Freitag von 6 bis 14 Uhr geöffnet. "Jede Abteilung ist von Anfang an besetzt, ab halb 8 sind dann sämtliche Mitarbeiter da. Neben dem Behördlichen sind auch alle Dienstleistungen verfügbar, etwa unsere Ö-Ticket-Verkaufsstelle", berichtet Stradner, der selbst jeden Freitag von 6 bis 9 Uhr Sprechstunden hält.

Statt wie bisher 22 hat das Amt nunmehr 40 Stunden in der Woche geöffnet. Das Interesse an Wagna ist derzeit groß. Stradner: "Es gibt bereits einige Anfragen, etwa vom Gemeindebund, der um Erkenntnisse gebeten hat."

Jakob Traby, Kronen Zeitung

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark
Aktuelle Schlagzeilen
Hütter gefordert
Stuttgart-Wahnsinn gegen Mainz: nocht steht‘s 2:3!
Fußball International
Auch Dadic & Fuchs fix
Super-Sprint bringt Alexandra Toth zur EM!
Sport-Mix
Steiermark Wetter
-5° / -1°
stark bewölkt
-6° / -1°
stark bewölkt
-5° / -1°
stark bewölkt
-5° / -0°
stark bewölkt
-7° / -2°
stark bewölkt

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.