Mi, 26. September 2018

"DigitalPakt#D"

10.10.2016 09:22

D: Regierung will PCs und WLAN für alle Schulen

Die deutsche Bildungsministerin Johanna Wanka will alle 40.000 Schulen des Landes in den nächsten fünf Jahren mit Computern und WLAN ausstatten. "Schülerinnen und Schüler müssen heute auch digital lernen und arbeiten können", sagte Wanka der "Bild am Sonntag" aus Berlin. Dafür sei ein "Digitalpakt" von Bund und Ländern nötig.

Der Bund soll dem Bericht zufolge für das Vorhaben bis zum Jahr 2021 fünf Milliarden Euro zur Verfügung stellen. "DigitalPakt#D" heißt laut "Bild am Sonntag" der Plan, den Wanka am Mittwoch vorstellen will. Im Gegenzug für die finanzielle Unterstützung müssten sich die Länder verpflichten, "digitale Bildung zu realisieren".

Dies heißt demnach: Sie sollen die Lehrer dafür ausbilden, Konzepte für den Unterricht entwickeln, sich auf gemeinsame technische Standards einigen und um Wartung und Betrieb der digitalen Infrastruktur kümmern.

Die SPD begrüßte die Ankündigung als "richtigen Schritt". "Wer Schulen modernisieren will, muss auch den Mut haben, die Kooperation von Bund, Ländern und Kommunen im Grundgesetz zu ermöglichen", erklärte Hubertus Heil, Vizechef der SPD-Bundestagsfraktion. Die SPD sei "bereit für diese gemeinsame Kraftanstrengung".

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Elfer-Krimi
ManU blamiert sich gegen Lampards Zweitligisten
Fußball International
„Nichts zu bedauern“
Erdogan lobt Özil für Rücktritt aus Nationalteam
Fußball International
In Minute 87
1:1 - Bayern verschenken Sieg gegen Augsburg
Fußball International
5:6 n.V in Innsbruck
Meister Red Bull Salzburg bleibt sieglos
Eishockey
Gegen Ingolstadt
Louis Schaub bereitet Kölns 2:1-Siegtor vor
Fußball International
Historischer Treffer
Harnik-Ferserltor bei Bremens 3:1 gegen Hertha
Fußball International
Altach siegt 2:1
WAC mit lockerem 4:0 ins Cup-Achtelfinale
Fußball National

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.