28.08.2006 17:04 |

Spiele-Wahnsinn

Die Tops und Flops der Games Convention

Die Games Convention 2006, von Spielern liebevoll „GC 06“ getauft, ist in Leipzig mit einem neuen Besucherrekord - 183.000 Gamer an vier Publikumstagen - zu Ende gegangen. 368 Aussteller aus 25 Ländern zeigten mehr oder weniger Neues für PC und Konsole. Gleich zwei Krone.at-Redakteure haben sich durch die Menschenmassen gewühlt – was die Entwickler auf der Games Convention geboten haben, welche Neuheiten vorgestellt wurden und warum die GC für Spielefans eigentlich eine Enttäuschung war, liest du in den ausführlichen Berichten. Zahlreiche Fotos aus den dunklen Niederungen der Gamerseele stehen ebenfalls für alle bereit, die diesmal nicht mit dabei sein konnten!

Freitag, 07. Mai 2021
Wetter Symbol