Di, 21. August 2018

Nach Online-Aufruf:

06.11.2015 10:44

Sterbender "Star Wars"-Fan hat neuen Film gesehen

Der Filmriese Disney hat dem texanischen "Star Wars"-Fan Daniel Fleetwood (32), der wegen einer Krebserkrankung nur noch wenige Wochen zu leben hat, seinen letzten Wunsch erfüllt. Nach einer bewegenden Online-Kampagne seiner Frau Ashley organisierte Disney eine Sondervorführung von "Star Wars: Episode VII – Das Erwachen der Macht". Fleetwood und seine Frau sind überglücklich.

Auf Facebook bedankt sich Ashley Fleetwood mit einer bewegenden Nachricht bei den Tausenden Internetnutzern, welche die Geschichte des Sterbenden über die sozialen Medien verbreitet und Disney letztlich dazu bewogen haben, ihm seinen letzten Wunsch zu erfüllen.

"Möge die Macht mit euch allen sein", schreibt Ashley Fleetwood auf Facebook - gemeinsam mit an Regisseur J.J. Abrams, Disney und Lucasfilm gerichteten Dankesworten.

Daniel Fleetwood leidet unter einer seltenen Krebserkrankung und verbringt seine letzten Tage an der Seite seiner Frau in einem Hospiz. Seine Frau Ashley sorgte auf Twitter und Facebook dafür, dass die Geschichte ihres Mannes unter dem Hashtag "#ForceForDaniel" sich wie ein Lauffeuer verbreitete.

Weil der Todkranke die Premiere des neuen "Star Wars"-Films am 17. Dezember wohl nicht mehr erleben wird, wurden alle Hebel in Bewegung gesetzt, damit vor seinem Ableben noch sein letzter großer Wunsch in Erfüllung geht. Mit Erfolg.

Der Trailer zu "Star Wars: Das Erwachen der Macht":

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.