30.05.2006 15:03 |

9/11-Drama

Was geschah wirklich auf "Flug 93"?

Am 11. September 2001, genau um 8:42 Uhr, startet Flug United 93 von New York in Richtung San Francisco. Während drei andere entführte Jets an diesem schwarzen Tag fast zeitgleich in das World Trade Center bzw. das Pentagon einschlagen, handelt es sich bei Flug 93 um jene Maschine, die ihre Terror-Mission nicht erfüllte. In Echtzeit schildert das Doku-Drama die dramatischen Ereignisse an Bord und am Boden. Der britische Regisseur Paul Greengrass rekonstruiert nach umfangreichen Recherchen die letzten Stunden des Flugs. Ein Film, der die Nerven bis auf das Äußerste anspannt. Kinostart: 2. Juni 2006!
Dienstag, 15. Juni 2021
Wetter Symbol