08.05.2006 20:58 |

Wanzenjagd

Daxter

An der Seite von Jak bestritt Daxter bereits so manches Abenteuer. Jetzt wird dem quirligen Nager endlich eine ganz besondere Ehre zuteil: Das Ottsel bekommt mit "Daxter" sein eigenes Jump'n'Run-Game. Neben solider Genre-Kost darf da der Humor natürlich nicht zu kurz kommen.

Daxter fristet ein eher bescheidenes Leben als Barkeeper in einer heruntergekommenen Spelunke. Ein kleiner Zwerg hat Mitleid mit dem pelzigen Großmaul und bietet ihm einen Job an: als Kammerjäger. Für die professionelle Insektenjagd bedarf es natürlich auch der richtigen Ausrüstung: Eine Laser-Fliegenklatsche, auf die Luke Skywalker sicher neidisch gewesen wäre, dient Daxter als Waffe gegen Wanzen, Wespen und anderes Ungeziefer.

Der erste Auftrag verschlägt ihn in das erste Hotel am Platz. Leider bleiben aufgrund einer Wanzenplage die Gäste aus, weshalb sich der flinke Nager sogleich auf die Insektenjagd begibt. Sein Bewegungstalent kommt Daxter dabei wie gerufen: So kann das Ottsel nicht nur todesmutig von einer sich bewegenden Plattform zur nächsten springen, er kann auch senkrecht an bestimmten Wänden hochklettern, an Seilen hangeln oder sich ducken, um sich so zum Beispiel ungesehen an Killerpflanzen vorbeizuschleichen.

Wenn Daxter von den Krabbeltieren dann doch entdeckt wird, dann kann er je nach Mission auf äußerst nützliches Equipment zurückgreifen. Neben der bereits erwähnten Fliegenklatsche besitzt er auch einen Tornister voller Insektenvernichter. Damit lassen sich hartnäckige Wanzen nicht nur betäuben, das Insektenmittel dient auch hervorragend als Jetpack. Kurz Schub geben und schon schwebt der Nager über tiefe Abgründe. Nicht weniger rasant sind Rutschpartien an Seilen oder durch lange Tunnel, bei denen Daxter Hindernissen ausweichen muss.

Für noch mehr Schub greift Daxter auf fahrbare Untersätze zurück. Neben einem Motorroller darf er auch auf eine Art Hovercraft durch die Gegend cruisen, um dann beispielsweise innerhalb eines vorgegebenen Zeitlimits von Insekten befallene Blumen zu besprühen. Sind die Blumen gerettet, dann wartet auf Daxter nur noch ein Endkampf in Form einer überdimensionierten Ungeziefer-Königin. In einer spektakulären Verfolgungsjagd gilt es diese zu verfolgen und erfolgreich mit Insektenvernichtungsmittel einzusprühen.

Wurde ein Auftrag erledigt, dann darf Daxter sich in sein Bettchen legen und verschnaufen. Für den Spieler geht es jedoch selbst in den Träumen aufregend weiter. Hier erwarten ihn amüsante Mini-Games, bei denen der Nager in verschiedene Rollen schlüpft. So dürfen wir einmal als Neo in der "Matrix" Agenten verprügeln, ein anderes Mal müssen "Der Herr der Ringe" oder "Indiana Jones" daran glauben. Diese Traumsequenzen sind nicht nur schreiend komisch und abwechslungsreich gestaltet, wer hier ganze Arbeit leistet, der darf auch seine Energieleiste erweitern.

Grafisch und auch akustisch lässt Daxter keine Wünsche offen. Es ist schon sehr beeindruckend, was die kleine Playstation hier leistet. Den Vergleich mit der großen PS2 braucht sie in diesem Fall nicht zu scheuen. Gestochen scharfe und strahlend bunte Bilder, liebevoll animierte Charaktere und eine hervorragende Lokalisierung, die vor Witz nur so sprüht. Hinzu kommt, dass Daxter nahezu ohne Ladepausen durch die Welt springen darf.

Zu guter Letzt bietet "Daxter" noch einen ganz besonderen Modus für das Spiel mit einem Freund über WLAN: Im Single-Player-Modus eingesammelte Kampfwanzen können im rundenbasierten "Wanzenkampf" aufeinander gehetzt werden. Wer noch mehr Spielspaß möchte, der kann "Daxter" mit der PS2-Version von "Jak X" verbinden und somit neue Bonusgegenstände auf der großen Konsole verfügbar machen.

Fazit: Genau so muss ein Jump'n'Run sein: Abwechslungsreich, mit einem fordernden Schwierigkeitsgrad und jeder Menge Humor. Wenn dann noch eine sehr gute Grafik und eine tolle Lokalisierung hinzukommen, dann freut sich das Spieler-Herz umso mehr. PSP-Besitzer sollten diesen Titel unbedingt ins Auge fassen.

Plattform: PSP
Publisher: Sony
Krone.at-Wertung: 92%


von Sebastian Räuchle

Samstag, 15. Mai 2021
Wetter Symbol