24.06.2015 17:57 |

Enormes Tempo

Todesfahrt von Graz: Erstes Video aufgetaucht

Am Mittwochnachmittag ist ein erstes Video der schrecklichen Amokfahrt durch die Grazer Innenstadt aufgetaucht. In der ORF-Sendung "Heute Österreich" wurde die etwa 20-sekündige Sequenz gezeigt, die offenkundig aus einer Überwachungskamera in der Herrengasse stammt.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

In dem Clip ist unter anderem zu sehen, mit welch enormem Tempo der Amokfahrer bei seiner Todesfahrt Samstagmittag die Menschen auf der Straße ansteuert. In der Szene, die die Staatsanwaltschaft ebenso wie zahlreiche andere Videoaufnahmen nun analysiert, sind keine Zusammenstöße des Geländewagens mit Menschen zu sehen.

Das Video finden Sie hier.

Die ersten Bilder der Todesfahrt

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 15. August 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)