Di, 21. August 2018

Redezeit

27.04.2015 14:54

Faul und fleißig im Landtag

Es ist gute Tradition, dass die „Steirerkrone“ zum Ende jeder Legislaturperiode eine ganz besondere Liste veröffentlicht: die der Wortmeldungen der Abgeordneten. Das Ranking der „Fleißerln“ und der Faulpelze, wenn Sie so wollen. Natürlich gibt’s da immer das Argument, dass Wortmeldungen allein nicht das A und O politischer Arbeit sind, aber ein bissl was sagen sie sehr wohl aus.

Alsdann: Die Nummer 1 und Einzige im so genannten „200er“-Klub ist KP-Klubchefin Claudia Klimt-Weithaler mit 202 – und zumeist noch fundierten und engagierten – Auftritten am Rednerpult. Respekt! Knapp dahinter Lambert Schönleitner, der Grünen-Spitzenkandidat hat es auf 198 Reden gebracht. Und das Trio auf dem Stockerl vervollständigt der zweite KPler im Landtag, Werner Murgg, mit 186 Auftritten. Man sieht, die Kleinfraktionen haben entschieden mehr zu tun. So sind die drei Grünen, also Schönleitner, Ingrid Lechner-Sonnek (151), Sabine Jungwirth (134) auf 480 Meldungen, die beiden Kommunisten auch noch auf 388 gekommen.

Aber auch die Blauen verdienen ihre Streicheleinheiten. Hannes Amesbauer, der Chef im Landtagsklub, hatte immerhin 184-mal etwas zu sagen, überhaupt stauben die sechs FPler mit 551 Gastspielen am Pult den ersten Platz ab. Die Statistik der verbalen Schlusslichter, die muss man differenziert sehen. Ursula Lackner, dritte Landtagspräsidentin, die mit einem „Nullerl“ aufscheint, hat andere Aufgaben, detto Franz Majcen, der erste Präsident (siehe Grafiken). Und einige waren nicht die gesamte Periode im Amt.

Was man aber dringend hinterfragen muss sind die elf Wortmeldungen (in den fünf Jahren dieser Legislaturperiode) mit insgesamt 18 Minuten Redezeit des Weizer SPÖ-Mandatars Siegfried Tromaier. Der sich dazu noch für jede dritte Landtagssitzung entschuldigen ließ. Das mantraartig wiederholte Argument familiärer Problematiken kann in diesem Fall nicht gelten. Da hätte man halt die Konsequenzen ziehen und die öffentliche Funktion zurücklegen müssen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark
Aktuelle Schlagzeilen
„Nein! Einfach nein!“
Alec Baldwin entsetzt über sexy Pic seiner Tochter
Stars & Society
Caritas schlägt Alarm
Jeder fünfte Schüler ist von Armut bedroht
Österreich
Ärger vermeiden
Hitze-Sommer: Heiße Debatte um Klimaanlagen
Bauen & Wohnen
Vorfreude auf Klum
Vorarlberger Artisten proben für Show-Sensation
Stars & Society
„Unvergesslich“
Seheerans Audienz bei Zlatan: Genie trifft Gott
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.