03.03.2015 16:17 |

Rebellische Inderin

Ehrliche Heiratsanzeige wird zum Internet-Hit

Eine 24-jährige Inderin hat auf die klassische Heiratsanzeige ihrer Eltern in einer Zeitung mit einer rebellischen Annonce im Internet reagiert. Ihre ehrliche Selbstbeschreibung - "Ich trage eine Brille und sehe damit komisch aus" - wurde zum Hit. Mehr als 230.000 Mal sei ihre Homepage marry.indhuja.com bereits besucht worden, berichtete die indische Zeitung "Indian Express" am Dienstag.

Indhuja Pillai weist in ihrem Steckbrief vieles von sich, was Heiratskandidaten von indischen Frauen bis heute erwarten. Als Geschlecht gibt sie "Tomboy" (burschikoses Mädchen) an. "Ich werde mir keine langen Haare wachsen lassen. Niemals", schreibt die Mitarbeiterin eines Start-ups in Bangalore.

Auch lehnt sie die klassische indische Heirat von zwei Familien statt zwei Individuen ab. "Es ist besser, wenn er kein Familien-Typ ist. Extra-Punkte für denjenigen, der Kinder hasst." Und: Er sollte eine Konversation mindestens 30 Minuten lang aufrechterhalten können.

Auf Twitter und Facebook erhielt Pillai viel Zuspruch. "Der Facebook-Eingang war übervoll mit Liebesnachrichten", schreibt sie in ihrem Blog. Viele Kommentatorinnen fühlten sich inspiriert und schrieben, sie würden ihrem Beispiel folgen. Damit würden diejenigen Männer verschreckt, die man ohnehin nicht wolle, meint etwa Fatima Qadir. Bis heute werden die meisten Ehen in Indien arrangiert.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter