Sa, 21. Juli 2018

Dumm gelaufen

22.07.2014 11:15

Facebook-Selfie: Ladendiebin überführt sich selbst

Einmal mehr hat sich eine Straftäterin in den USA durch ein Facebook-Posting selbst überführt. Die junge Frau aus West Frankfort im US-Bundesstaat Illinois hatte beim Besuch einer Boutique ein Kleid mitgehen lassen und präsentierte sich anschließend stolz in diesem auf Facebook, wie Reuters berichtet.

Die 27-jährige Frau hatte dem Bericht nach in Morties Boutique ein Kleid im Leoparden-Print sowie mehrere Accessoires gestohlen und sich kurz darauf zusammen mit einer Freundin in ihrem neuen Outfit fotografiert. Das "Selfie" wanderte auf Facebook: "Liebe mein Kleid", lautete die Bildüberschrift.

Was die Ladendiebin offenbar nicht ahnte: Der Inhaber des Geschäfts hatte den Diebstahl in der Zwischenzeit bemerkt und die gestohlenen Gegenstände auf Facebook beschrieben - in der Hoffnung, die Internetgemeinde könnte bei deren Auffinden behilflich sein.

Nur zwei Stunden nach der Tat bekam der Inhaber von einem anderen Nutzer einen Link zu der Aufnahme der stolzen Langfingerin geschickt. "Keine zwei Stunden und unser gestohlenes Kleid ist auf Facebook aufgetaucht", kommentierte Morties Boutique die Entdeckung auf Facebook.

Die bereits polizeibekannte Frau konnte daraufhin in der 8.000-Einwohner-Gemeinde schnell ausfindig gemacht werden. Sie muss sich nun wegen Diebstahls sowie Nichterscheinens vor Gericht in einem anderen Fall verantworten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.