Mi, 20. Juni 2018

IFA: Digitalreceiver

06.09.2005 14:30

Satellitenempfänger benutzt Handy als Display

Samsung zeigt auf der IFA den neuen digitalen Satellitenreceiver DSB-S360G. Das Gerät ist sowohl für den Zugriff auf freie als auch verschlüsselte Programmangebote geeignet. Vor allem aber kann es per Bluetooth mit Handys kommunizieren.

So funktioniert die Kommunkikation mit dem Mobiltelefon: Der Programmanbieter sendet via Satellit zusätzlich zu Bild und Ton weitere Daten, die ergänzende Informationen und Dialogangebote enthalten. Der Bluetooth-fähige Receiver empfängt diese Zusatzdaten und kommuniziert direkt parallel zur Sendung mit dem in der Nähe befindlichen Bluetooth-fähigen Mobiltelefon.

Auf dem Display des Mobiltelefons erscheint dann alles, was die Fernsehmacher auf diesem Weg anbieten, etwa ausführliche Programm-Informationen, ergänzende Texte mit Standbildern, Pay-per-View Angebote mit Bestellmöglichkeit, Teleabstimmungen oder Online-Bestellungen. Das Handy wiederum wandelt auf Wunsch seines Besitzers die Aktivitäten in SMS-Botschaften um, die direkt zum Sender zurückgehen und dort weiterverarbeitet werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.