Was man bisher weiß:

So plant Richard Lugner seine „letzte Hochzeit“

Adabei Österreich
21.04.2024 14:07

Mit 91 Jahren will der Baumeister und Society-Star Richard Lugner noch einmal vor den Altar treten und seine „letzte Hochzeit“ feiern. Was man bisher weiß:

Lugner und Reiländer wollen sich einander zweimal versprechen: Am 1. Juni 2024 heiratet er seine Lebensgefährtin Simone Reiländer standesamtlich. Doch auch den Segen Gottes will das Paar einholen. Und deshalb ist im Oktober eine weitere Zeremonie im Wiener Stephansdom geplant. 

Segen im Stephansdom
Dompfarrer Toni Faber werde ihm und seinem „Bienchen“, wie Lugner seine fast 50 Jahre jüngere Gefährtin getauft hat, am 12. Oktober im Stephansdom den kirchlichen Segen erteilen, kündigte er an. Das sei am Tag nach seinem 92. Geburtstag. 

Lugner und Reiländer wollen sich einander zweimal versprechen. (Bild: Krone KREATIV, Andreas Tischler / picturedesk.com, viennaslide / picturedesk.com)
Lugner und Reiländer wollen sich einander zweimal versprechen.

Zweiter Anlauf
Die Wahl seiner Braut ist keine Überraschung: Reiländer war bereits 2021 seine Lebensgefährtin und mit ihm verlobt. Ob die Liebe dieses Mal bis ans Ende hält, wird die Zeit zeigen.

Es ist seine sechste Ehe, aber auch die letzte, wie Lugner betonte: „Ich habe aber immer eine langfristige Beziehung angestrebt“, sagte der Baumeister.

Hochzeitstermin von Jacky nicht bekannt
Was die Hochzeit seiner Tochter Jacqueline betrifft, so hat er noch keine Einladung erhalten und deshalb bei der Terminplanung keine Rücksicht auf sie nehmen können, ließ er die „Krone“ wissen.

„Mir ist der Hochzeitstermin von Jacky gar nicht bekannt und ich kann ich mich daher nicht danach richten. Vielleicht weiß Mausi mehr als ich“, erklärte er.

Mausi Lugner mit Tochter Jacqueline (Bild: Viennareport)
Mausi Lugner mit Tochter Jacqueline

Mausi legt Veto ein
Wie berichtet, legte seine Ex-Frau Christina „Mausi“ Lugner via „Krone“ ein Veto gegen sein Hochzeitsdatum am 1. Juni ein. 

„Mein liebster Ex-Husband! Du erhältst in meiner Eigenschaft als weibliches Oberhaupt der Familie Lugner ein Heiratsverbot, bevor unsere Tochter heiratet“, richtete sie Mörtel aus. 

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele