Neue Herausforderung

Vorarlberger mit Aufstieg bei Rekordmeister Rapid

Vorarlberg
22.11.2023 12:25

Nach dem Abschied von Zoran Barisic als Rapid-Trainer und der Verpflichtung von Robert Klauß als Nachfolger, hat sich bei den Wienern auch in den Etagen darunter etwas getan. Einer, der vom Trainer-Roulette profitierte, ist der Vorarlberger Jürgen Kerber. Er wurde nun „befördert“...

Schon seit 15 Jahren gehört der Dornbirner Jürgen Kerber zum Trainerstab von Rapid. Mittlerweile ist der 38-Jährige, der bis 2018 auch noch seinem Brotberuf als Kindergartenpädagoge nachging, bei den Hütteldorfern mit einem langfristigen Profivertrag ausgestattet. Erst im Sommer unterschrieb Kerber für fünf Jahre als U18-Akademie-Trainer.

Wechsel zum Tabellenführer
Nach dem Wechsel von Stefan Kulovits in den Stab von Rapids Neo-Coach Robert Klauß rückte Kerber nun zum Trainer der zweiten Rapid-Elf auf, die in der Regionalliga Ost auf Platz eins überwintert: „Das ist natürlich eine Bürde, einen Tabellenführer zu übernehmen, Aber ich kenne fast alle Spieler aus der Akademie“, sieht Kerber der neuen Aufgabe gelassen entgegen.

(Noch) kein Lockruf aus der Heimat
Der Vorarlberger hat Anfang November die UEFA-Pro-Lizenz-Ausbildung - zusammen mit dem Altacher Gespann Joachim Standfest und Roman Wallner - erfolgreich abgeschlossen. Der Sohn von Ländle-Legende Günter Kerber gilt als eines der vielversprechendsten Trainertalente des Landes. Dessen Fähigkeiten man in Wien bereits gut kennt. Bis ins Ländle hat sich das aber noch nicht durchgesprochen. Austria Lustenau, derzeit auf Trainersuche, hat sich bislang noch nicht gemeldet. 

Elred Faisst
Elred Faisst
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Vorarlberg Wetter
4° / 8°
bedeckt
7° / 11°
bedeckt
5° / 10°
bedeckt
8° / 11°
bedeckt



Kostenlose Spiele