19.01.2012 20:30 |

250 kg Sprengkörper

Innsbrucks Zentrum nach Bombenfund teilweise evakuiert

Teile der Innsbrucker Innenstadt sind am Donnerstag nach dem Fund einer 250 Kilogramm schweren Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg evakuiert worden. Der aus Linz angeforderte Entminungsdienst konnte schließlich am Abend das Kriegsrelikt ohne Komplikationen abtransportieren Verletzt wurde nach Angaben der Polizei niemand.

Von der Evakuierung betroffen waren Wohnungen, Arzt- und Anwaltspraxen, die Landeshypothekenbank und Teile des Neuen Landhauses rund um den Bozner Platz. Zum Vorschein gekommen war die Bombe bei Kanalgrabungsarbeiten. Der Zünder dürfte sich nach ersten Einschätzungen der Experten im Lauf der letzten Jahrzehnte bereits zersetzt haben. Bombe und Sprengstoff wurden zur Entsorgung mitgenommen.

Für den Verkehr gab es nur geringfügige Behinderungen. Wegen der Kanalgrabungsarbeiten war der Bozner Platz in den vergangenen Wochen ohnedies nur erschwert passierbar gewesen, zudem hatte man bereits Umleitungen eingerichtet gehabt.

Das Gebiet war wegen des nahen Bahnhofes im Zweiten Weltkrieg immer wieder Ziel alliierter Luftangriffe gewesen. Nach Angaben der Innsbrucker Kommunalbetriebe, die die Kanalarbeiten organisieren, habe der Baggerfahrer sofort mit den Arbeiten innegehalten, als er die Bombe freigelegt hatte. Die Arbeiter seien für derartige Situationen geschult, hieß es.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 07. April 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
4° / 22°
wolkenlos
2° / 22°
wolkenlos
2° / 20°
wolkenlos
3° / 21°
wolkenlos
1° / 20°
wolkenlos

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.