Krone Plus Logo

Bei Football-Finale

Um seine Kunst stritten sich die starken Männer

Sport-Mix
29.07.2023 21:45

Gschmackige Burger, kühles Bier, Feuer- und Musikshows, Sport vom Feinsten - das alles bot die Austrian Bowl, das Finale der heimischen Football-Liga, auch dieses Wochenende wieder! Dass sich die starken Männer in St. Pölten aber auch um Kunst stritten, war einem Wolf und in gewisser Weise auch dem Schockrocker Marilyn Manson zu verdanken.

Die erste war aus Aluminium und stand auf Holz. Bald wurde mit dem Material experimentiert, Metall eloxiert oder galvanisiert, mit Farben gespielt, auch ein steinerner Sockel gefertigt. Heuer zieht die behelmte, schultergepolsterte Metallfigur die Blicke mit einer Mischung aus Schwarz und Silber auf weißem Unterbau auf sich. Und wieder rissen sich die Final-Footballer der Dragons und der Vikings nur so um das rund 60 cm große, 7 bis 8 kg schwere Kunstwerk von Wolf A. Mantler.

Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele