Di, 21. August 2018

Schräg bis niedlich

21.12.2011 12:38

Die beliebtesten YouTube-Videos des Jahres

Von schräg bis niedlich war auch dieses Jahr bei YouTube alles vertreten. Nun hat der Internetriese aufgeklärt, welche die beliebtesten Videos des Jahres waren. An der Spitze steht Rebecca Black mit "Friday" (oben klicken), das von vielen als schlechtester Song aller Zeiten tituliert und zahlreich parodiert wurde.

Auf Platz zwei der beliebtesten YouTube-Videos 2011 - ohne Videos großer Musiklabels - ist die witzige Hunde-Veräppelung "Ultimate Dog Tease" gelandet, während Michael Bolton samt US-Comedy-Truppe "The Lonely Island" mit seiner Piraten-Hommage "Jack Sparrow" den dritten Rang belegt.

Knapp das Siegertreppchen verpasst haben die niedlichen "Talking Twin Babies", Zwillingsbabys, die sich unverständlich, aber sehr engagiert unterhalten. Das nervenaufreibende Internetphänomen "Nyan Cat" ist das fünftbeliebteste YouTube-Video 2011. Dahinter liegt die Coverversion "Look At Me Now" von Karmin. "The Lonely Island" haben sich neben Platz drei auch Nummer sieben gesichert, hier ist ihr schräges Musikvideo "The Creep" zu finden.

Das achtbeliebteste Video 2011 kommt von der elfjährigen Maria Aragon aus Kanada, die mit der Coverversion "Born This Way" von Lady Gaga für Furore sorgte. Auf Rang neun folgt ein weiteres Kind: Der kleine Darth Vader, der für VW in "The Force" Werbung macht. Eines der herzerwärmendsten Videos 2011 bildet den Abschluss der zehn beliebtesten YouTube-Filmchen: In "Cat mom hugs baby kitten" beruhigt eine Katzenmutter ihren im Schlaf strampelnden Nachwuchs durch eine Umarmung.

Auch in anderen Kategorien hat YouTube Sieger ermittelt. So ist das meistgesehene Video eines großen Musiklabels "On The Floor ft. Pitbull" von Jennifer Lopez. Das meistgesehene Nachrichtenvideo ist ein Helikopterflug, der die gigantischen Tsunami-Wellen in Japan sichtbar macht. In der Kategorie "How-to" gewann die Anleitung, wie man in viereinhalb Minuten einen Schal auf 25 verschiedene Arten tragen kann. Das meistgesehene Wissenschafts- und Technologie-Video war jenes zum iPhone-5-Konzept, "Immortals" stellt den meistgesehenen Kinotrailer. Das meistgesehene Sportvideo zeigt einen Radler in Afrika, der von einem Springbock gerammt wird.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.