Dach hebt ab!

Menschen werden bei Sturm in die Luft geschleudert

Ausland
17.06.2023 15:01

Ein Sturm hat vergangenes Wochenende für mehrere Verletzte in einer chinesischen Stadt gesorgt: Angestellte und Gäste hatten versucht, das Dach eines Restaurants zu retten, an dem starker Wind rüttelte. Keine gute Idee: Das Dach hob ab und schleuderte mehrere Menschen mit in die Höhe.

Das Drama spielte sich in der Stadt Yichang ab. Als ein starkes Unwetter über die Stadt zog, befanden sich zahlreiche Gäste unter dem Vordach eines Restaurants, das heftig von dem Sturm geschüttelt wurde. Angestellte wie auch Gäste hielten die Stützmasten fest, damit die Überdachtung nicht wegfliegt, wie in einem Video zu sehen ist. 

Dieser Mann wurde meterhoch in die Luft geschleudert, als er sich zu lang am abhebenden Dach festhielt. (Bild: kameraone)
Dieser Mann wurde meterhoch in die Luft geschleudert, als er sich zu lang am abhebenden Dach festhielt.

Doch plötzlich wurde das Dach von einer starken Böe erfasst und hob als ganzes inklusive mehrere Personen an „Bord“ ab. Einige Menschen wurden meterhoch in die Luft geschleudert. Mehrere Verletzte mussten schließlich ins Spital eingeliefert werden. Glücklicherweise kamen alle mit nur leichten Verletztzungen davon. 

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Kostenlose Spiele