Do, 15. November 2018

Für jeden Bedarf

23.10.2011 10:00

Neue Opensource-DVD: 600 Tools und Spiele zum Nulltarif

Gut und trotzdem günstig, genauer gesagt: gratis – dass das kein Widerspruch sein muss, beweist seit Jahren die kostenlose "Opensource-DVD". Die aktuell 25. Auflage der Sammlung freier Software beinhaltet insgesamt 600 praktische Anwendungen und Helferlein sowie Spiele.

Die seit Kurzem zum Download bereitstehende Sammlung umfasst 475 Anwendungen aller Art sowie 125 Spiele, die auf Wunsch erstmals auch separat in einer eigenen ISO-Datei zum Brennen auf DVD heruntergeladen werden können. Wer es bequemer mag, kann sich die neue Opensource-DVD auch auf dem Postweg zukommen lassen, dann allerdings gegen Bares.

Die sogenannten Power- und Bussiness-Versionen enthalten für rund 17 bzw. 20 Euro neben den kostenlosen Programmen der Standard-Ausgabe unter anderem zusätzliche Text- und Video-Anleitungen zu einzelnen Tools sowie zahlreiche Vorlagen im OpenDocument-Format für die quelloffenen Office-Alternativen OpenOffice und den Nachfolger LibreOffice, die in der Sammlung ebenfalls enthalten sind.

Für fünf Programme, darunter "Cinepaint" und "Calamar", gilt dies nicht mehr. Da ihre Entwicklung eingestellt wurde, sind sie nicht mehr mit von der Partie. Dazu gekommen sind dafür 15 neue Programme, etwa der beliebte FTP-Client "Cyberduck", der bekannte RAW-Fotoeditor "RawTherapee" oder das Diashow-Tool "ffDiaporama". 115 Programme und 15 Spiele wurden zudem auf den neuesten Stand gebracht.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
„Existenzielle Krise“
ORF-Redakteure wollen noch mehr Geld
Österreich
Vom Leser inspiriert
Rezept der Woche: Feine Zitronen-Topfen-Torte
Lieblingsrezept
Kickl zu Reformplänen:
BVT wird umgebaut, Gridling soll aber Chef bleiben
Österreich
Ab nächster Saison
Premier-League-Klubs wollen Videobeweis einführen
Fußball International
In Wien
Ab 20.45 Uhr LIVE: ÖFB-Team muss gewinnen
Fußball International
Remastered angekündigt
Die ersten zwei „Command & Conquer“ kehren zurück
Video Digital

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.