24.01.2023 22:30 |

Neuer Job in Kanada

Séamus Kealy wandert aus

Schon ab April wird Séamus Kealy neuer Direktor der Oakville Galleries in Kanada. Das bedeutet sowohl für ihn als auch seine Familie einen Umzug über mehrere tausend Kilometer Entfernung.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Seit 2014 war der 50-Jährige Direktor des Salzburger Kunstvereins und mauserte sich in den vergangenen Jahren zu einem Liebling der Salzburger Gesellschaft.

Seiner neuen Aufgabe blickt Kealy trotz des aufwendigen Umzugs positiv entgegen: „Ich fühle mich zutiefst geehrt, dem hart arbeitenden Team und dem hoch engagierten Vorstand der Oakville Galleries in dieser Zeit des Wandels beizutreten und nach längerer Abwesenheit nach Kanada zurückzukehren.“

Der Salzburger Kunstverein sucht nun nach einer Nachfolge. Noch bis Ende Februar werden Bewerbungen für den Posten des Direktors entgegengenommen.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?