Tiefe Trauer

Beliebter Floriani wurde aus dem Leben gerissen

Niederösterreich
15.01.2023 06:10

Die Feuerwehr-Familie in der Stadt Haag, aber auch im gesamten Mostviertel trauert um ein geliebtes Mitglied: Denn mit Peter Lehrbaum verstarb nun der stellvertretende Kommandant der Truppe vollkommen plötzlich und unerwartet. 

Erst am 17. Dezember des vergangenen Jahres hatte der beliebte Floriani noch gemeinsam mit vielen Freunden, Verwandten und Bekannten seinen 40. Geburtstag gefeiert - jetzt ist er tot. Anfang Jänner brach der Familienvater bei einer Veranstaltung zusammen, er wurde sofort erstversorgt und ins Krankenhaus gebracht, wo die Ärzte nach wenigen Tagen schließlich den Kampf um sein Leben verloren.

Vater hinterlässt trauernde Familie
Peter Lehrbaum hinterlässt seine Frau Barbara und die gemeinsame Tochter Hannah (16), mit denen er erst vor Kurzem in ein neues Haus gezogen war. Ihnen gilt nun das ganze Mitgefühl der Feuerwehr. „Peter hat sich zeit seines Lebens sehr für die Allgemeinheit eingesetzt, war auch beim Bau unseres neuen Sicherheitszentrums eine tragende Stütze. Es gibt niemanden, der von seinem plötzlichen Ableben nicht tief betroffen ist“, erinnern sich die Kameraden. Andreas Zöchlinger, Kommandant der Stadtfeuerwehr Haag, würdigt die vielen Leistungen des beliebten Feuerwehrkameraden

Am 21. Jänner wird der Verstorbene zu Grabe getragen, eine persönliche Abschiednahme ist am Donnerstag, 19. Jänner, in der Friedhofskapelle Haag möglich. Am Freitag findet um 19 Uhr ein gemeinsames Gebet in der Stadtpfarrkirche statt.

Die Trauer in der Region ist groß - auch das Bezirkskommando Amstetten sprach der Familie und den Kameraden für alles bereits ihr Beileid aus: „Danke für alles, lieber Peter. Und ein letztes ,Gut Wehr!‘.“

Spendenkonto der Raiffeisenbank, IBAN: AT58 3202 5000 3800 9528

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Niederösterreich



Kostenlose Spiele