29.09.2022 09:03 |

Nach Tod von Mr. Big

„And Just Like That“: Comeback für Carrie-Ex Aidan

Mr. Big ist tot … jetzt gibt ein Ex-Lover von Carrie Bradshaw sein Comeback. Aidan Shaw alias John Corbett kehrt in das „Sex and the City“-Universum zurück und übernimmt in der zweiten Staffel von „And Just Like That …“ noch einmal seine alte Rolle. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Das hatte der Schauspieler bereits für die erste Staffel angekündigt - was sich später als Witz entpuppte. Doch diesmal ist ihm mit der Wiederkehr auf dem Bildschirm ernst. Sarah Jessica Parker, die auch als Produzentin fungiert, bestätigte das in einem Interview in der TV-Show „Entertainment Tonight“: „Ja, ich kann es nicht mehr verbergen oder drum herumreden.“

Corbett entschuldigte sich bei Parker für Comeback-Scherz
Corbett hatte 2021 in einem Interview mit der „New York Post“ angekündigt, dass er in der Nachfolgeserie von „Sex and the City“ wieder eine gewichtige Rolle spielen wird: „Ich glaube, ich werde in so einigen Folgen mit dabei sein. Ich mag alle diese Leute und sie waren immer sehr nett zu mir.“ Da seine Worte nicht als Spaß verstanden wurde, machte „Aidans Rückkehr“ weltweite Schlagzeilen.

Parker verriet, dass sich Corbett deshalb bei ihr reumütig gemeldet habe: „Er ist ein absoluter Gentleman und hat sich mehrfach für seinen Witz entschuldigt. Ich habe ihm gesagt, dass es ein freies Land ist und er sagen darf, was er mag. Und auch, dass ich es sehr witzig und erheiternd fand!“

Kehrt Carrie zu Aidan zurück?
Für die Mehrzahl von „Sex and the City“-Fans war Aidan immer der Mann gewesen, den Carrie hätte heiraten sollen - anstatt Mr. Big. Ob Carrie und Aidan es allerdings noch einmal miteinander versuchen werden, wird noch nicht verraten. Ein Insider bei „Deadline“: „Corbett wird in mehreren Fpisoden mit dabei sein. Diese werden aber noch gedreht.“ 

 krone.at
krone.at
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?



Vorteilswelt

Alle Magazine der Kronen Zeitung